Könntet Du Deiner Frau/Freundin das Motorradfahren beibringen/lernen?

 - (Ehefrau, Fahrunterricht, fFreundin)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi hansimax,

das ist wie mit dem Schifoarn. Beides kann ich sehr gut, aber für die eigene Frau bist du keine neutrale Person und die nimmt kaum Rat an. :-/

Beste Grüße aus Bochum

T.J.

PS: am besten einen Freund mit einweihen. Der kann dann deine "Vorstellungen" wertfrei sagen! ;-)

Lech, Zürs, Silvretta, Hochtannberg ist aber ein teures Pflaster. haha Gruß hj austria

0

Das ist mir direkt aus der Seele gesprochen !

0

Da kann ich dir nur raten: Finger weg. Egal was du sagst oder tust, und wie, es wird immer falsch sein. Stell dir als Spitze des Albtraumes vor - du heiratest genau diese Freundin eines Tages. Bis an dein Lebensende oder zumindest bis dich ein gnädiger Scheidungsrichter erlöst, wirst du dir anhören müssen, dass du ihr durch deine dämliche Schulung den Spaß am Motorradfahren versaut hast.

Du scheinst einen hohen E-IQ zu haben. Bist Du Pädagoge? Aber Fahrschulen können Dich u.a.auch"erlösen. MiG Noge54

0
@Noge54

Über meinen E-IQ vermag ich nichts vernünftiges zu sagen und bin auch kein Pädagoge, nur ein altgedienter Ehekrüppel.

0

Was möchtest Du wissen?