Kette schon lange nicht mehr geschmiert. Was passiert nun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun wenn man so ein Schusselkopp ist, sollte man sich für ne automatische Schmierung entscheiden (scottoiler z.b.).

Oder auf Kardan oder Riemenantrieb wechseln.

Schlimmes erwarten:

Bestenfalls: Kettenriss.

Schlechtestens: Kettenriss bei voller Fahrt und dadurch blockierendes Hinterrad (Kette wickelt sich ums Hinterrad).

Also Kette und Ritzel reinigen und kontrollieren auf Haifischzähne bzw. Kette auf Beweglichkeit / Dichtringverlust. Wenn i.o. neu ölen, ansonsten tauschen.

Das ist wie bei Columbo (eine Krimireihe, die du vielleicht kennst)... wenn es etwas neues gibt, bist du der erste, der es erfährt .

Wenn eine Kette kaputt geht merkt man das, ganz bistimmt :)

Jetzt sind alle Vorsätze schon zu spät. Du brauchst ein neues Kettenkit, d.h. nicht nur Kette sondern auch die Ritzel.

Was möchtest Du wissen?