Keine Kraftübertragung aufs Hinterrad

3 Antworten

So ein Kupplungszug hat bekanntlich zwei Enden,kontrolliere mal das Ende vom Zug am Motor,nicht das sich beim Hebelwechsel da etwas verklemmt hat.

Wieviel Spiel hast du am Kupplungshebel? Oben am Hebel müssen mindestens 5 mm Spiel sein, weil sonst die Kupplung rutscht und genau das macht die deine offensichtlich. Jetzt nur noch bei hohen Drehzahlen, weil dann die meiste Leistung zur Verfügung steht. Ich würde das schnell beheben, weil dir sonst die Kupplung verbrennt. Dann darfst du in die Werkstatt und den Motor öffnen lassen. Ist ein teuerer Spaß.

Ja also 5mm sind es mindestens. Ich dank dir schon mal für deine schnelle Antwort. Werde morgen nochmal nachschauen.

0
@EFgixxer619

Hast du den Zug wieder so verlegt wie er war? Es könnte sein, daß er irgendwo eingeklemmt ist, oder anderweitig Zug ausgeübt wird und dadurch der Kupplungszug nicht ganz zurückgeht.

0

Wenn ich Deine Beschreibung richtig gelesen und auch verstanden habe,kann es eigentlich nur eine Einstellungssache sein.Wenn alles vorher funktioniert hat kann es ja fast nichts anders sein.Ich glaube mit den Auspuff hat es nichts zu tun...... Entweder hast Du jetzt durch das einstellen alles richtig verstellt und ich würde an Deiner stelle dann auch in die Werkstatt fahren.Und dort dann von einenFachmann einstellen lassen,es wird dann zwar auch etwas kosten geht aber bestimmt schneller.Noch ein Tipp überprüfe doch einmal ob Du vielleicht die Züge irgend wo eingeklemmt hast oder auch geknickt sind.Weil am Motor selbst oder den Einstellschrauben hast Du wohl nicht verstellt wie Du schreibst.VG Frank

Nein ich habe lediglich den neuen Hebel eingebaut und die Stellschraube eingestellt. Mehr war es nicht was ich gemacht habe.

0

Was steckt hinter den Bezeichnungen, auf der Motorradbatterie, YB 16 B und A1 oder BS ?

...zur Frage

Gebrauchte Zündkerzen anders einschrauben?

Ich würde mir aus Interesse gerne mal das Kerzengesicht meiner Zündkerzen anschauen :) Nun habe ich gelesen wie man die Kerzen wieder einzudrehen hat – Gebrauchte Kerzen mit der Hand einschrauben, dann 1/8 Umdrehung, dann wieder auf, dann mit 18Nm anziehen. Neue Kerzen hingegen erst mit 1/4 Umdrehungen anziehen, dann wie gehabt. Kann mir jemand erklären, wieso man hier so einen Unterschied macht?

...zur Frage

Sind Stahltanks eigentlich von innen versiegelt?

Sind serien Tanks aus Stahl eigentlich versiegelt (Rostschutz) oder wie wird der Tank gegen Rost geschützt?

...zur Frage

Was ist denn bitte unter Shimmy zu verstehen?

Die am Bikerstammtisch haben sich gestern über das unterhalten, ich bin nicht recht damit klar gekommen. Wer weiss da genau?

...zur Frage

Roller bergab rollen lassen -> kaputt und wibriert, was kann das sein?

Hi, ich lass mein rex 450 4 Takt Roller immer den berg runterrollen weil ich ihn auf 25 gedrosselt habe und dann schneller bin. Beim letzten mal ist er nach dem wieder anmachen nurnoch wenige Meter gelaufen und danach gar keine kraftübertragung mehr. Wenn ich ihn jetzt anmache (geht einwandfrei) wibriert der Roller so stark das er sich aufgebockt auf dem Ständer vorwärts bewegt ? Was kann das sein ?

...zur Frage

Kawasaki VN 800 A 1995 Fußraste bei Unfall abgebrochen

Bin letztens gestürzt und habe mir deben dem Schlüsselbein auch die linke Fahrerfußraste abgebrochen. Suche jetzt irgendeinen günstigen und unauffälligen Ersatz. Hat jemand Tipps bzgl. Modellen? Muss das Bike dann erneut zur Einzelabnahme? Wegen 30 Euro Fußrasten 100 Euro TüvGebühr zu bezahlen find ich ziemlich doof... Dank euch im Voraus! HDA

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?