Kein Zündfunke

5 Antworten

Bei der Undorfer Kreation auf Royal Enfield Basis kann man ebenso wie bei der Neander zwar schweren Herzens, aber trotzdem, auf diesen Funken verzichten. Zur Stimmulanz gewisser grauen Zellen und deren Synapsen könnte so ein Funken hilfreich sein, eventuell. Na??? funkts???

...es gibt auch Monosynaptiker! :-)

0

Also ich hab mal einen Zündfunken erlebt, der war so was von spratzelig, der ging durch Mark und Bein.

Es war in HH Hbf, beim Umbau seinerzeit auf dem Hilfssteg zu den Gleisen. Da fuhr ne E- Lok rein und ich sachte zum Kollegen, wenn wir jetzt da nen Drähtchen….., dreh mich um uuund buuuuummmmms, ein Feuerball, ich mittendrin, Kollege dachte und ich dachte….. alles falsch.

Unter uns versuchten Leute mit einer Stahlsonde Gleis 14 zu queren, spektakulär. Nach einer ¾ Std fanden wir Beide unverletzt,

aber wo der Begriff Klammeraff her kommt, weis ich jetzt.

Der Abbrand und das drumrum macht diese Art Zündung unwirtschaftlich obwohl 15000Volts

Einige haben ihren "Nicknamen" gewählt, weil die solch ein Moped fahren. Schwierig wird es, wenn jemand mehrere Motorräder besitzt. Also können wir Dir auf Grund Deines Nicknamen nicht so richtig helfen.

Ich nenne mich "Bonny", weil ich tatsächlich eine echte "Bonny" fahre.

Wenn ich Dir erkläre, wie dort der Zündfunke hergestellt wird, hilft Dir das aber nicht viel weiter. ;-))) Gruß Bonny

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Kein Zündfunke mehr weis nicht mehr Weiter.

Hallo ich habe eine Frage, meine Vespa Gilera EC1 hat keinen Zündfunke mehr. Ich habe den Vergaser sauber gemacht Neue Zündspule gekauft http://mopshop.de/shop/product_info.php?cPath=441_497_509__1527&osCsid=b9nn1t9nf3r35k6gplosm1e341&osCsid=b9nn1t9nf3r35k6gplosm1e341

Hier ist der Link. Auf jeden Fall geht die und der Zündstecker.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?