kawasaki ER-5 KAUF?

3 Antworten

Wenn es auch ein sportlicheres Mopped sein darf... für das von Dir taxierte Preislimit lässt sich schon Einiges bewergstelligen! Ganz vorne in meiner Gunst ist Yamahas TRX 850. Die Maschine ist eher als Sporttourer zu bezeichnen und wird zur Zeit für fast unanständige Preise angeboten. Gute und gepflegte Exemplare werden im Forum unter Freunden schon für unter 2.000,- € angeboten. Auf 34 PS kann man sie auch drosseln. Allerdings ist das eine Sünde... bei Interesse mal googlen nach TRX850.de

Ein weiteres Spaßeisen ist dieYamaha SZR 660 ... da fangen die Preise auch schon bei etwas über 1.000,- € an. Richtig Gute bekommst Du für gut 1.500,- €

Ein Motorrad, daß wie die TRX nicht an jeder Ecke steht ... vom Design her wegen dem Heck aber schon polarisiert. Aber.... ein Granatenspaßhobel für jede enge und kurvige Landstrasse. Ansich ideal für jeden Anfänger aber auch durchaus was für Freaks! Es gibt ein Forum dazu.... www.szr-forum.de

Du kennst ja viele günstige Alternativen, gefällt mir sehr da ich auch was einsteigermäßiges suche. Danke:-)

0

Falls du dich noch nicht entschieden haben solltest, so kann ich dir auch die er6n sehr am Herzen legen, es ist ein echtes Spaßbike, hat ordentlich Wucht, selbst mit 34 PS und ist ideal geeignet sowohl für Anfänger, als auch für Kurvenjäger etc.. Selbst Fahrschulen nutzen gerne die er6n, zudem ist sie recht günstig im Unterhalt, hat Abs ist mit fast keinen Umkosten auf 34 PS drossel- und entdrosselbar und du hast eine sehr bequeme Sitzposition, eine moderne und zuverlässige Maschine, sowohl optisch , als auch fahrtechnisch ;)....allerdings weiß ich da gerade nicht wie es da preistechnisch aussieht...aber kann ich nur empfehlen, ich fahre sie selbst auch noch auf 34 Ps ;).lg.

Hi! Ich würde an deiner Stelle noch ein paar Hunderter drauflegen, ab 3000€ bekommt man nämlich auch schon eine SV 650 die meiner Meinung nach besser aussieht als eine ER5 und Konsorten und auch technisch überlegen ist! Gruß

Fahranfänger ohne Einschränkung, welches Bike nun?

Hi!

Ich bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und bin nun auf der Suche nach einem passendem Bike. Bin 181cm, 85 kg und stehe wahnsinnig auf Naked-Bikes. Ich schwärme sehr für eine Honda CB1000R, KTM SuperDuke990R, Kawa Z1000, Benelli TNT und Yamaha FZ1. Ja ich weiß... für nen Anfänger evtl etwas große Maschinen. Trotzdem, würde ich gerne eure Meinungen zu den Maschinen hören, und was ihr davon haltet als Neuling so eine Waffe zu holen. Bitte nur konstruktive Aussagen und keine "bist du bescheuert" oder " das ist Slebstmord! - Antworten.. Ich bin alt genug und weiß was ich tue :P

Vielen Dank schon jetzt!

MfG, Alex

...zur Frage

Suche passendes Motorrad Supermoto / Naked

Hallo,

ich suche nach einem passendem Motorrad für mich. Muss noch mit 34PS Drossel fahren ( ab Januar 2013 kann ich auch 48PS fahren ). Habe bisher nur eine Supersportler gefahren und komme damit alleine schon wegen der Sitzposition wenig klar, daher suche ich nun eine Supermoto oder ein Naked Bike welches besser zu mir passt . Mir ist wichtig das das Bike gut aussieht, durchzug hat und am besten noch einen guten Sound abgibt. Am liebsten würde ich das Motorrad auch noch weiter fahren können nachdem ich offen fahren darf.

Budget : +/- 5000€ (bis 7000€ wenn es sich lohnt die Maschine nachher zu behalten und offen zu fahren)

Meine Entscheidung fälle ich ca. so : 40% Aussehen / 60% Leistung

Mir gefällt eher das neuere Design, was ich garnicht mag sind runde lichter daher kommt mir auch keine Honda Hornet ins haus ...

Ich frage mich einfach was besser zu mir passt eine leichte Supermoto oder ein schönes Naked bike ...

PS: falls ich irgendwas vergessen habe was euch helfen wird mir zu helfen sagt bescheid :D

...zur Frage

Motorrad Einstieg, Bike, Ausrüstung ect?

Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt möchte ich gerne Motorrad fahren und bin jedoch noch unentschlossen da ich noch NIE auf zwei Rädern unterwegs war.

Kurz zu mir ... Ich bin 29 Jahre alt, Führerschein Klassen B/CE habe meinen Führerschein knapp 10Jahre. Bin ein ruhiger und konzentrierter Fahrer.

Ich möchte in Zukunft zur Arbeit mit dem Bike fahren, +-80km eine Richtung überwiegend Autobahn. Als Anfänger brauche ich nichts schönes und teures und mir gefallen Cross/Naked/Enduros. Finde für den Anfang sollte eine Honda Hornet völlig reichen!?

Nicht nur das ich unentschlossen bin welches Bike ich in Zukunft fahren will, stelle ich mir selber die Frage welches Outfit? Stoff oder Leder? Was kostet mich der ganze Spaß? Welche Klassen darf ich fahren? Wie teuer ist überhaupt der Unterhalt? Sehr gut für die Reifen wird es such nicht sein wenn man solch eine Strecke nur "gerade aus" fährt, oder?

MfG

Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?