Kann man einen Pirelli Diablo Strada Vorderreifen bis auf die Kante fahren?

5 Antworten

Das hängt mit der Reifenhöhe und der speziellen Form des Vorderreifens zusammen. Hatte auf meiner 748er zuerst 120/60/17 drauf-kein Angststreifen, habe dann 120/70/17 montiert und da blieb der cm wieder, bei gleichem Fahrstil!

Es gibt noch 2 weitere Möglichkeiten, die aber eine hohe Unfallgefahr bergen und nicht nachzuahmen sind. Da wäre entweder eine breitere Felge zu montieren oder ein wenig Luft ablassen. Habe ich wirklich schon bei 2 Leuten gesehen, aber ob diese noch leben??? Was manche nicht tun, um zu solch zweifelhaften Ruhm zu gelangen.....

Du meinst sicherlich bis zur Rand ohne Angststreifen. Das ist auch abhängig vom Motorrad (Schräglagenfreiheit) und dem Strassenbelag. Natürlich gehört auch Mut und Sicherheit beim Kurvenfahren mit dazu. Dann ist es auf der Rennstrecke bestimmt etwas einfacher sich an die Kante ranzutasten als im öffentlichen Strassenverkehr.

Hallo zusammen, es ist technisch selten möglich den Vorderreifen bis an die Kante abzufahren. Das liegt daran, dass das Hinterrad meist grösser dimensioniert ist (vorne 120 hinten 180 mm). Da der hintere ja nicht über die Kante hinaus genutz werden kann begrenzt dieser praktisch die Nutzung des Vorderreifens. Auch haben die Vorderreifen eher eine ballige Form, die hinteren sind im Schnitt eliptisch. Die ballige Form lässt ebenfalls die Nutzung bis zur Kante nicht zu. Gruß Kuhtreiber

Ach ja, das mit dem Luftdruck senken geht so: beide Reifen mit 0,8 bar aufblasen, rauf auf die Autobahn, 10 km mit 130 km/h fahren und die Puschen sehen aus wie drei Tage Rennstrecke, dann Druck wieder auf normal und man ist an der Eisdiele der Held. (Ich erkenne solche looser sofort wenn ich das Moped sehe!!)

Was möchtest Du wissen?