Kann man die Seealpen in Frankreich für einen spätsommerlichen Motorrad-Urlaub empfehlen?

3 Antworten

Die Frage ist schon berechtigt. Im September kann es z.B. auf dem Bonette oder z.B. dem Izoard oder Iseran oder den anderen hohen Pässen dort schon mal kurz schneien. Den Galibier würde ich da gar nicht mehr empfehlen. Manchmal kann auf den hohen Pässen aber auch mitten im Sommer Schnee fallen. Allerdings ist ebenfalls richtig, dass im September eine der stabilsten Wetterlagen mit wunderbar blauem Himmel ist. Wir fahren deshalb auf jeden Fall regelmäßig im September nochmal eine 9-tägige Tour in dieses wunderbare Bikerparadies. CU www.motorradtouren-hohenlohe.de

In den Seealpen ist Ende September vor allem auf Nebenstrecken Vorsicht angesagt. Ich habe dort schon in höheren Lagen Schnee erlebt. Und was unangenehmer war im dunklen starker Steinschlag. Da waren wir aber mit dem Auto unterwegs und haben im nächsten Ort übernachtet. Weiter fahren unverantwortlich gewesen.

Empfehlen kann man sie auf jeden Fall. Ob es wettermäßig noch Sinn macht am besten kurzfristig über die Straßenberichte vom ADAC entscheiden.

Ab wann Motorradfahrstunden(Wetter)?

Hallo,

ich wollte mal fragen wann ihr eure Motorradfahrstunden absolviert habt bzw. ab wann diese möglich sind. Ich warte nun nämlich ungeduldig auf meine Fahrstunden (A1) da ich die Theorieprüfung schon im Dezember bestanden habe und mein Moped schon ab Januar in der Garage steht. Ich habe bereits Mitte Februar nachgefragt weil die Temperaturen schon bei 10 Grad waren und die Sonne schien. Leider hatte die Fahrschule nur Saisonkennzeichen ab März. Da ich so viel Glück habe... war das Wetter natürlich nur bis März sehr gut. Letztens waren es sogar 18 Gard und Sonnenschein. Trotzdem habe ich meinen Fahrlehrer am 1. März gefragt wann es losgehen kann da die Außentemperatur bei +10 Grad liegt und es nur bewölkt ist. Dieser meinte aber dass es erst frühstens Mitte März losgehen kann, weil die Straßen noch zu kalt sind und ich mit dem Moped garkeinen Haltung hätte und es wie auf Eis wäre wenn ich ausrutschen würde... Im Idealfall sollte ebenso die Sonne scheinen. Was sagt ihr dazu? Ich finde es sollte gar kein Problem sein da ich außerhalb der Fahrschule, in der Realität auch nicht nur bei 20 Grad in Sonnenschein fahren werde... Wie ich herausgefunden habe, fahren sogar manche schon im Februar bei 5 Grad und sogar im Regen. Dazu kommt dass ich bereits Erfahrung im fahren habe da ich selber Enduro fahre. Auch im Matsch, im Schnee und bei Minusgraden. Dadurch habe ich sogar ein besseres Angebot bei der Fahrschule erhalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?