Kann ich eine Kette auch mit WD40 schmieren?

1 Antwort

Hi Yannic89,

wie Kai schon sagte, auf schnell bewegten Massen hält WD40 nicht lange. Ich setze es zwar gerne ein, aber für die Kette würde ich es nicht empfehlen. Spezielle Kettenschmierung wie z.B. "S100 weißes Kettenspray" kostet nicht viel mehr, haftet aber dafür besser und bleibt dort, wo es sein soll: an der Kette.

VG Zuray

Sollte man eine Kette immer zuerst reinigen bevor man sie schmiert?

oder kann man eine - recht saubere kette - auch einfach mal neu schmieren ohne sie vorher zu reinigen?

...zur Frage

Ist der Ratschlag sein Motorrad vorm Winter komplett mit WD40 einzusprüchen Humbug?

es soll der "Konservierung" dienen...

...zur Frage

Darf die Antriebskette nach einer Heckhöherlegung ohne Fahrer an der Schwingenlagerung schleifen?

Seit der Heckhöherlegung schleift die Kette am Schwingenlager, wenn ich hinten aufgebockt habe, um die Kette zu schmieren, ist das normal?

...zur Frage

Wie häufig sollte man seine Kette schmieren?

habe mal gehört alle 500km sollen reichen.. stimmt das wirklich??

...zur Frage

Schäden an Krümmer wegemn WD-40?

Also ich habe schoneinmal gefragt warum mein Moped manchmal Stottert und Leistung verliert. Dies geschieht nur an Bergen. Mir ist eingefallen das ich einmal versehentlich WD-40 an den Krümmer gesprüht habe da wo er an den Motor anschließt. Die Vermutung ist das das WD-40 die Dichtung zerfressen hat und an Bergen der Krümmer sich bewegt und ich dadurch Leistung verliere weil er ein wenig hinausbläst. Ist sowas möglich oder kompletter Quatsch?

...zur Frage

Was haltet ihr von Kettenoilern? Arbeitserleichterung oder teure Spielerei?

Immer wieder treffe ich auf Motorradfahrer, die mir von ihren Kettenoilern vorschwärmen. Angeblich würden sie das Leben der Kette deutlich verlängern und ersparen das lästige Fetten und Säubern. Es gibt verschiedene Systeme, die auch stark im Preis variieren. Der Oiler mit Display (CLS) liegt bei knapp 300€, ein einfacher mechanischer (Cobra Nemo 2) bei 99€.

Bis jetzt habe ich immer das Kettenspray von Dr. Wack, S100, benutzt und war bis auf de versaute Felge ganz zufrieden. Da ich nun schon wieder am Überlegen bin, habe ich mir mal eine Pro- und Contraliste gemacht.

Pro:

  • längere Lebensdauer

  • saubere Felge

  • weniger Zeit für die Pflege

Contra:

  • Preis (für den Preis des CLS-Oilers kann ich auch nen neuen Kettensatz kaufen)

  • Kette wird beim Pflegen geprüft

  • die Seiten der Kette werden nicht betropft, können rosten

So, jetzt seid ihr dran. Was spricht eurer Ansicht nach für oder gegen Kettenoiler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?