Mit was werden die Schalter an den Armaturen geschmiert?

2 Antworten

Wo immer auch Fett ist, geht der Staub und feiner Dreck rein und vermischt sich mit dem Fett. WD40 ist nur eine kurze Notlösung. Ich mache es so wie My666. Den Schalter raus, den Dreck mit einer alten Zahnbürste (oder einer Neuen, die kann dann von der Verwandtschaft weiter benutzt werden) entfernen. Manchmal hilft auch Zahnseide oder Druckluft für die Zwischenräume des Schalters. An den Gleitpunkten etwas Grafitpulver. Funktioniert bisher problemlos. Gruß Bonny2

Gottseidank bin ich nicht mit dir verwandt ! :~)

0

Vor allem bevor Du etwas rein schmierst, mach ihn mal auf und hol den alten Gammel raus. Ich hatte gerade einen alten Honda-Schalter auf. Erstaunlich, wieviel Dreck sich darin sammelt. Mit Terpentin o.ä. auspinseln, evtl. mit Druckluft ausblasen und danach wie von turbo beschrieben fetten.

Unterhaltskosten einer Ducati

Mich würde mal interessieren, wie hoch die Unterhaltskosten einer Ducati im Vergleich zu einem Japaner wirklich sind. Steuer u. Versicherung kommen aufs Gleiche raus, logisch. Jedoch ist mir bekannt, dass vor allem die Desmodromik teuer in der Wartung ist. Jedoch wie oft muss sie wirklich eingestellt werden?! Wie teuer kommt diese Wartung und welche anderen hohen Kosten sind bei Ducati-Modellen bekannt...

...zur Frage

Lenkkopflager hat Spiel,hat das Zeit?

Meine kleine Honda Varadero war heute beimHändler, um die vom TÜV beanstandete Mängel zu beseitigen. Hierbei hat der Händler gemerkt, daß das Lenkkopflager nicht in Ordnung ist. Sollte irgendwann gemacht werden sagte er, denn es wird nur noch schlechter. Kostenpunkt um die 250 Euro. Tüv hat das nicht bemängelt. Muss zugeben, die haben es auch gar nicht kontrolliert. Würde den Mangel erst zur nächsten Inspektion in 2 Jahren beheben lassen. Hat das noch so lange Zeit oder ist es was dringendes? Habe keine Lust schon wieder die 20km zu fahren und mich abholen zu lassen. Fahre sowieso nicht viele km/Jahr. Was meint Ihr? Oder wirkt sich das im Fahrverhalten gravierend aus?

...zur Frage

Wie fahrt ihr euer Motorrad warm?

Guten Morgen liebe Motorradfahrer, ich würde gern wissen, wie ihr eurer Motorrad vor dem heißen Ritt warm bekommt. Bitte mit Angabe von Motortyp (Zylinder, Hubraum u. Kühlsystem). Ich selbst fahre eine 600er Hornet mit 599ccm, vier Zylinder und wassergekühlt. Ist es falsch, wenn ich in der Einfahrphase (1-2km) mal so 1/3 der Motorleistung aufrufe, und dabei nicht in rennsportartigen Drehzahlen schalte? Das Mopped ist ja per 34PS Gaswegdrossel kastriert. Demnach kann man beim Warmfahren nur wenig falsch machen, oder?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Inspektion seit 4 Jahren nicht gemacht!

Hallo, ich habe mir gestern meine Ducati Hypermotard 1100 mit Termignoni Anlage gekauft. Der erste Besitzer hat seine Inspektion bei 1000km brav gemacht. Der zweite fuhr die Duc jetzt 3 oder 4 Jahre lang noch etwa 8000 km (Gesamtlaufleistung 9000 km) ohne die Ducati zur Inspektion zu bringen. Die Ducati hat ein Inspektionsintervall von 12.000km oder 1 Jahr. Diese möchte ich natürlich so schnell wie möglich nachholen! Ist das wirklich so extrem schlimm? Mach mir jetzt natürlich Sorgen um meine "neue" Ducati.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Wie häufig sollte man seine Kette schmieren?

habe mal gehört alle 500km sollen reichen.. stimmt das wirklich??

...zur Frage

Gibt es Werkstätte, die Schulungen im Bereich Motorrad-Mechanik & -Wartung anbieten (Hamburg)?

Fahranfänger auf dem Motorrad, ich würde mich gerne mit der Technik etwas eingehender auskennen und selber einfache Wartungen bzw Verbesserungen an meine Hornet vornehmen. Gibt es freie Werkstätte, wo man unter Anleitung sowas machen kann? Ich wohne in Hamburg.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?