Ist ein Lackstift besser als die Sprühdose zum Ausbesseren von Steinschlag-Stellen im Lack?

3 Antworten

Im Prinzip mache ich es auch immer so wie es Mankalita beschrieben hat. Nur nehme ich kein Spraylack dazu, sondern Tupflack. Der Spraylack ist mir zu flüssig und läuft mir oft runter. Auch die Deckkraft ist nicht so groß. Muss man öfter Tupfen und trocknen lassen. Der Lack im Lackstift ist zähflüssiger. Macht sich besser. Auf einer kleinen Blechdose getupft, dann mit einem dünnen Pinsel aufgenommen und die Stelle ausgebessert. Gruß Bonny

Mit einem Lackstift kannst Du schon ausbessern - sehen tust Du das aber immer. Wenn Du etwas dauerhaftes möchtst, würde ich den Spoiler lackieren (lassen) und vor dem Klarlack noch eine Folie (entweder durchsichtig oder Aufkleber) draufmachen. Dann hast Du einen Schutz für die Farbe. lg hj

 - (Lack, Steinschlag, Lackstift)

Alternative zur Lackierung. Machs wie die Taxifahrer und Folier die Bugverkleidung. Folien gibt es in vielen Farben. Mal bei nem Profi nachfragen. Die Folie ist etwas elastischer, so dass auf Dauer nicht mehr soviele Steinschlagschäden zu sehen sein werden. (Vermeiden lassen Sie sich nur, wenn Du das Möp in der Garage einmottest;))

Was möchtest Du wissen?