Ist ein Endurolampengitter erlaubt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das ist nicht erlaubt, bei Touratech steht in der Beschreibung der Gittern sogar:

"Der Scheinwerferschutz hat kein TÜV-Gutachten und darf im Straßenverkehr nicht verwendet werden."

Gleiches deckt sich mit meinen Erfahrungen beim HU-Prüfer. Ich habe sogar vor Ort deshalb schon das Gitter entfernt. :-/

Gruß T.J.

Traurig aber wahr...

0

Slalom fahren

Es kommt immer wieder vor, das mir Motorrad entgegenkommen die auf ihrem Fahrstreifen Slalom fahren. Ist es wohl erlaubt auf dem Fahrstreifen auf dem man sich befindet Slalom zu fahren? Wer hat Erfahrungen oder wurde evlt. schon mal deswegen Bestraft?

...zur Frage

Informationen über Anfänger- (125ccm2) Motorradbekleidung?

Hallo zusammen,

um klären zu können, wer und wie ich bin, möchte ich euch kurz relevante Information für die Beantwortung dieser Frage geben.

Ich bin Max und 15 Jahre alt. Ich sparre schon lange, um mir mit 16 eine 125er zu kaufen. Ich bin gerne im Gelände (Wege, Wald, Felder...) und auf Straßen (Straßen, ... aber keine Autobahnen) unterwegs.

Was möchte ich überhaupt? Ich hätte gerne etwas über Bekleidung und Motorrad gehört.

Hoffentlich teilen viele die Meinung mit mir, dass man beim Schutz (hier durch Bekleidung) nicht sparren sollte, deshalb wollte ich mich auf Grund meines begrenzten Budgets als Schüler vergewissern, was man braucht und was "unnötig" ist.

Ich habe vor mir eine Enduro zu kaufen und diese teils auf Straßen, als auch im Gelände zu nutzen. Mir ist klar, dass es speziell fürs Enduro und auch speziell für die Straße ebenfalls speziell angepasste Bekleidung gibt. Jedoch habe ich dafür ein etwas zu kleines Budget, deshalb sollte ich mir eine gute (!) Lösung für beides überlegen.

  • Ich habe mir gedachte, dass ... ... ich mir Stiefel (Marke erstmal weniger wichtig - von Fox/Alpinestars) hole, um mir meine Füsse und Schienbeine zu schützen. ... ich mir eine Mx Hose kaufe, aber hallt. Mir ist bewusst, dass solche nicht gerade gut für die Straße sind, aber sie sehen gut aus und würden mir im Gelände helfen, mich besser bewegen zu können. Habt ihr eine Alternative für mich (außer Leder bzw Lederkombis)? ... ich mir eine Protektorenjacke von Fox zum unten drunter ziehen beschaffe, die mich vor stürzen auf Straße und Gelände schützt (beinhaltet Unterarm-, Ellenbogen-, Schulter-, Brust-, Rücken- und sonstige Protektoren). ... ich mir ein Oberteil hole was einfach nur stylisch Aussieht, wie zB ein Jersey, um im Gelände Spaß zu haben. Dieser soll nicht schützen, dazu habe ich ja die eben genannte Protektorenjacke. ... ich mir für die Straße eine Textil-/Lederjacke kaufe, die mich sicher auf Straßen begleitet. Sie soll hallt vor dem rauen Asphalt schützen. ... ich mir einen Mx-/Supermotohelm besorge, welcher einen (wie jeder andere Helm) schützen soll, jedoch welchen? Habe Fox v1-2, Oneal 7 Series und ... im Kopf. ... ich mir für den Helm eine Brille oder Goggle hole, die mich vor Wind, Sand, der Sonne und Insekten schützt. ... ich dazu noch Handschuhe kaufe, wie zum Beispiel von Fox die Bomber (Fox Bomber), jedoch weiß ich nicht ob diese auf der Handinnenfläche Leder haben oder einfach auf Asphalt durch gehen und der Boden meine Hand aufschirft bzw. einfach weg reist. Sieht ja bei Youtube nicht so angenehm aus.

Was sagt ihr? Bekleidung passend zu Straße und Geläde? Ist/Sind die vorgeschlagende Helme gut?

Danke, danke für eure Unterstützung. M4x

Dies ist meine erste Frage, bitte gebt mir doch kurz am Anfang der Antwort Feedback, was ich vergessen habe oder was ich in Zukunft anders machen soll.

...zur Frage

Warum baut KTM keine Pistentaugliche Supermotos?

Hallo kann mir jemand sagen warum KTM keine Pistentaugliche Supermoto mit Strassenzulassung auf den Markt bringen kann?? Wer will schon eine Supermoto wie die SMC 690 mit 140kg? Meinermeinung ist die SMC ein normales Strassenmotorrad mit Supermoto Optik!!! Oder die 990 Supermoto was hat das denn mit Supermoto zu tun???? Können die nicht einfach eine Enduro auf Supermoto umbauen und das Teil dann serienmäsig verkaufen? Denn wer hat schon das Geld den Umbau selbst zu machen? Bravo Husaberg FS 570!! 117kg 60PS!! Wenn Husaberg schon zur KTM gehört warum kann dann KTM nicht auch sowas bauen??

...zur Frage

Logo oder decal eines anderen Herstellers zulässig?

Hallo, sicher finden viele diese Frage dumm, aber... Ist es erlaubt auf ein Motorrad, (sagen wir eine Suzuki) die Logos und Farben eines anderen Herstellers (sagen wir Aprilia) anzubringen und für die private Nutzung so zu fahren? Mir geht's nicht um Sinn oder Unsinn, nur darum erlaubt oder verboten. Danke euch. MfG

...zur Frage

wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais?

Ich habe zur Zeit an meiner Suzuki Bandit (Baujahr 95) noch riesige Blinker dran. Ich würde gerne auf Miniblinker (Halogen oder LED) umrüsten. Die im moment verbauten Lampen haben 12V und 21W. Wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais? Wenn ich z.b. Lampen mit 10 Watt oder 5 Watt einbaue? Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Dürfen Politessen falsch parkenden Motorrädern Knöllchen verpassen oder den Abschleppdienst rufen?

Moin Community,

ein glückliches Neues Jahr und stets eine Menge Fahrspass beim Motorradfahren wünsche ich jedem und jeder von euch! Mögen die Schutzengel euch bei allen Fahrten auf Asphalt und im Gelände begleiten und euch schützen vor Unfall und aller Gefahr im Strassenverkehr sowie abseits der Strassen!

Das steht ausser Frage und liegt mir zum Jahresauftakt 2015 am Herzen! VG Jayjay

Zur Frage:

Den derzeitigen Stand der Dinge kenne ich nicht, weiss bloss, dass ich früher stets eine Menge Möglichkeiten hatte, meine Maschine irgendwo abzustellen, wo ich niemand behindert habe. Seit ein paar Jahren wurden + werden vielerorts Parkplätze umgestaltet. Im Zuge dessen entstehen jeweils Parkplätze für Menschen mit einer Behinderung sowie separate Motorrad-Abstellplätze, wie ihr wisst.

Gibt es eine STVZO-Regelung, die besagt, dass ab sofort Cityparken nur noch auf aus- gewiesenen Zweiradparkplätzen erlaubt ist? Darf jeder Motorrad- bzw. Rollerfahrer sei- nen fahrbaren "Untersatz" überall ungestraft abstellen, wo die Möglichkeit dazu besteht?

Dürfen Politessen heutzutage falsch parkenden Motorrädern bzw. den Fahrzeughaltern Bussgeldbescheide übermitteln, und sogar Abschleppunternehmen beauftragen, ein falsch parkendes motorisiertes Zwierad kostenpflichtig abschleppen zu lassen? Wie sieht denn die aktuelle Lage aus, und was hat sich uU bei der Handhabung der STVZO verändert?

Bedanke mich bei euch für Antworten, Kommentare und/oder hilfreiche Tipps!

Mit der Linken zum Gruss unter Bikern

Jayjay12

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?