Für welches Gelände ist denn eine Super-Moto bestimmt?

7 Antworten

Schwarzwald, Vogesen, enge Kurven, manchmal etwas holprige Strassen ....das perfekte Jagdrevier für Supermotos

Hallo Otto

Da hatte mal vor rund 40 Jahren ein Zündapp Werksfahrer aus der deutschen Sechstage Mannschaft die Geländereifen an seiner Maschine gegen Straßenreifen getauscht und mehrfach das Fischereihafenrennen vor den Spezialisten gewonnen. Ich meine, die Piste hatte damals Kopfsteinpflaster.

Das war praktisch eine Motocross (125ccm oder 175ccm) mit Straßenzulassung. Der Fahrstil war geboren, die Namen folgten später.

Gruß Nachbrenner

hat ein Kumpel von mir vor 30 Jahre kopiert und seine XT500 mit Straßenreifen ausgerüstet und auf kurvenreichen Strecken dann alles in Grund und Boden gefahren, was Ihm in die Quere kam;-)) damals kannte man den Begriff Supermoto aber noch nicht. Die XT hat aber nicht lange gelebt, da er Sie irgendwo Richtung Nürburgring zerlegt hat. Heute fliegt er Heli´s ;-))

0
@moppedden125

...muss er, da er zur Zeit Leute auf Bohrinseln fliegt. Moped (Buell) fährt er in USA und da ist er schon bei der Rennleitung bekannt;-)) (Für die is er auch schon geflogen und hat damit so gut wie Narrenfreiheit).

0
@Dustrider

@nachbrenner. Dasselbe hat Dieter Braun, der damals eigentlich Moto Cross Fahrer war, mit einer 250er und 360er MC Maico gemacht und seine Rennen in Bremerhaven (250er und 500er) souverän gewonnen. Sogar ein paar Bergrennen konnte er gewinnen.

0

Simson "offroadtauglich" leichtes gelände?

Hi, ich bin in letzter zeit stark am überlegen, ob ich mir ne Simson zuleg (S50, S51 oder S53, weiß ich noch nicht genau) Eigentlich bin ich mir auch schon ziemlich sicher, dass ich eine kauf, habe aber noch ne andere Frage. Wie... "offroadtauglich", nenn ich das einfach mal, ist eine Simson? Also nicht falsch verstehen, ich will damit jetzt keine Rallye fahren oder durchn urwald brettern, sondern hauptsächlich Straße, aber kann ich damit auch guten Gewissens (Dass es eben sinnvoll geht ohne dabei der Simme sehr zu schaden) über Wiesen, Feld- und Waldwege, Schotter oder ähnliches, also eher leichtes Gelände, fahren? Also ich wohn nich mitten in der Großstadt aber auch nich komplett aufm land, also würde es wahrscheinlich auch nicht meega oft vorkommen, aber bestimmt schon ab und zu mal.

Danke schonmal für eure antworten, obbm

...zur Frage

Das perfekte Motorrad für mich?

Moin Mädels, ich bin Fahranfänger und suche nun ein Bike das sich gut für mich eignet. Bin sehr unentschlossen und habe selbst nach etlichen Stunden von Suchen keine gefunden, die den "will ich!"-Effekt bringt.

Ob neu oder gebraucht ist mir Wurst. Wichtig ist, dass sie 70+ PS hat, mindestens 200 schafft und ich vom Norden Deutschlands auch mal in einem Durchgang in den Süden fahren kann, ohne dass ich danach eine Steißbein-OP brauche. Budget liegt zwischen 4.000€ und maximal ~7.000€, wobei die 7.000€ nur beim Händler mit Finanzierung möglich wären und die Süße dann entweder neu, oder absolut top im Schuss sein sollte. Ich bin ein junger Mensch, also sollte sie auch nicht zu alt sein. Post-2000 wäre schön, muss aber nicht sein, wenn sie sportlich genug aussieht. Sie darf gerne etwas größer sein, da ich weder ein kleiner, noch ein schmaler Mensch bin. Reine 48-PSer müssen es nicht sein, da ich sie nach den 2 Jahren auch gern öffnen bzw auf 98 PS fahren würde. Richtungen wären wohl Naked's, Sportler, oder Super Motos. Super Motos da ich in Hamburg lebe und der Verkehr anstrengend werden könnte für einen schweren Sportler. Die ~200 für die Autobahn sollten sie allerdings alle knacken, was die Auswahl an SM's ziemlich beschränkt.

Bisher verliebt hab ich mich in eine Nuda 900R, eine Dorsoduro und in ne KTM 990... Nur sind die 3 Kandidaten alle nicht erreichbar für mich. Das wäre jedenfalls so die grobe Richtung in die die Super Motos gehen sollten. Was mir ansonsten ins Auge gefallen ist, wäre die MT-07 und natürlich die Gängigen wie die ZX6/9/10r und die R6/1. Optimal wäre allerdings eine knackige Super Moto die meinen Anforderungen entspricht. Gelände werden sie jedenfalls nicht sehen, das ist also kein Kriterium. Die MT-07 schien mir bisher wie das perfekte Zwischending von Sportlichkeit und Stadttauglichkeit - Könnt ihr mir da zustimmen? Ist mit 6000€ Neupreis auch super erschwinglich. Der Klang sollte für jede einzelne schön tief sein. Ich will keine Nähmaschine. Ob das nun mit Serien- oder Third Party Topf erreicht wird ist mir ziemlich egal, hauptsache es ist möglich.

Da das Geld recht eng sitzt sollte sie nicht allzu viel Wartung benötigen, weswegen die Husqvarnas schon mal rausfallen, von dem was ich gehört habe.

Hoffe ihr habt ein paar Ideen oder Orientierungspunkte für mich, die mir zur Wahl meiner Lady helfen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Supermoto reifen

Hallo ich möchte auf meine Enduro SuMo reifen drauf packen und ich wollte fragen ob hier einer SuMo reifen kennt die auf die folgende Felgengröße passen : Vorne : 19 * 1.40 hinten : 16* 1.85

danke im Vorraus lg

...zur Frage

Unterschied der Yamaha WR 250 X & WR 250 R

Hallo, ich wollte mal fragen was der Unterschied der beiden Maschinen ist. Die X hat ja Straßenbereifung und die R Bereifung fürs Gelände... Ist das der einzigste Unterschied? Also wäre es möglich eine X durch andere Felgen und Reifen in eine R zumzuwandeln?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Kann eine YAMAHA xt 125 r 15PS haben?

Ich habe auf Mobile eine XT 125 R mit 15 ps gesehen, aber die anderen Maschinen haben nur 11ps, geht das oder will der Verkäufer einen Verarschen 😂 und wenn es wirklich so ist, kommt der durch den TÜV oder wie sieht das aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?