Ist der Tank (die Abdeckung) Eintragungspflichtig?

Welcher Hersteller der Abdeckung? Welches Baujahr des Mopeds?

2015 der Hersteller ist aus China um ehrlich zu sein 😅

2 Antworten

Das Teil hat nur Nachteile, auch was die fehlende BE angeht. Da kannst du dir eher eine Tankhaube von bagster kaufen, da passt noch ein Tankrucksack drauf bei Bedarf und ist jederzeit demontierbar: Motorrad-Tankschutz Bagster YAMAHA MT 09 2014-2020 - Yamaha - Tank-Schutzfolie - Motorrad Softgepäck (tripnbikers.de)

So etwas hatte ich mal bei meiner Maschine mehr als 40tkm drauf, kein matter oder abgrubbelter Lack oder gar Rost wegen Kondesnwasserbildung. Jeweils zu den Inspektionen abgenommen, saubergemacht, den Tank neu mit Hartwachs behandelt und fertig.

Bagster wird vor allem in Frankreich von vielen Fahrern genutzt, hierzulande eher seltener.

Ich weiß dass es das gibt aber optisch ist das absolut nicht meins 😅

0
@Fragesteller

Würde dir aber einen heimlich rostenden tank ersparen, der dann irgendwann undicht ist.

1

Servus!

Also der Behälter ist unversehrt es geht wirklich nur um das Metall Stück auf dem Tank

Erstens ist das Teil aus ABS-Kunststoff. Zweites ist der komplette Tank der MT-09 aus Blech gefertigt. Dieses China-Zubehörteil wird über den Tank montiert und die Chinesen geben eine Fertigungstoleranz von 1-3 mm an, was Welten sind.

Bei F&F Carbon gibt es ebenfalls Tankabdeckungen mit Materialgutachten für die anschließende Eintragung beim TÜV.

Das China-Ding hat weder E-Prüfzeichen noch ein Materialgutachten zur Eintragung, folglich erlischt bei der Montage die Betriebserlaubnis.

Apropos Montage - du hast zwei unterschiedliche Materialien, die sich bei Temperaturschwankungen unterschiedlich ausdehnen. Da bezweifle ich mal, dass die Verbindung (kleben) dies dauerhaft mitmacht, außer du verwendest speziellen Kleber wie in der Autoindustrie, aber da wird dich der Kleber mehr kosten wie das Plastikteil.

Verklebst du es nicht, hast du zwischen Tank und Abdeckung einen Spalt, wo sich durch Staub und Nässe eine super Schleifpaste bildet und sich langsam durchs Material arbeitet.

Hast du mal einen Link zu den F&F Dingern? Danke dir für die Antwort!

0
@Fragesteller

Soll marty10 vielleicht noch den Suchbegriff auf deinem Browser eingeben oder schaffst du das noch selbst um die HP des genannten Herstellers aufzurufen?

1
@geoka

@geoka glaube du bist der Inbegriff von einem GS Fahrer (wie man auf deinem Bild sieht) 😅😅😅

0
@geoka

Warum müsst ihr GS Fahrer immer so komisch sein? Grüßen geht ja bei euch auch nicht mehr 😅😅😅😅😅

0
@Fragesteller

Da muss ich geoka zustimmen. Mittlerweile ist der Großteil zu bequem selbst etwas zu googeln oder mal in die Bedienungsanleitung zu schauen.

Und, wenn du keine Ahnung hast, schön den Ball flach halten, denn das auf seinem Profilbild ist keine GS.😉

2
@Fragesteller

Komm du mal in mein Alter, dann hast du eine Vorstellung davon warum man keine Bückeisen mehr fahren mag.

Aber es geht halt nichts über gesunde Vorurteile, nicht wahr?

Am Rande, hast du es denn nun eigenständig geschafft? Würde mich brennend interessieren! Wenn nicht, hätte ich was Schönes für Dich.

2
@marty10

So wie der 26 jährige kürzlich, der mit dem Auto in ein Gewässer gefahren ist, das Auto sich langsam mit Wasser füllte und dieser zunächst erstmal aus dem Auto heraus sein Vater anrief um zu fragen, was er denn nun machen sollte...

3
@geoka

Ja oke tut mir leid aber ich finde diese Kommentare die nix bringen unnütz. Dachte da es heute sowas wie affiliate Programme gibt (wo der der den Link sendet eine gewisse Provision kriegt), tue ich den Marty vielleicht was gutes wenn ich es über sein Link hole 😅

0
@geoka

Aber was haste denn für mich? Würde mich interessieren 😄

0
@geoka

Tank kostet um die 500€ gut gebraucht deshalb :/

0
@Fragesteller

That´s life..., wenn es nur der Tank ist und nicht auch noch der Lenkanschlag am Rahmen usw.

0