Inwiefern drosselt eine Gasanschlagsdrossel die Leistung (Ps/KW) des Motorrads?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die erreichbare Geschwindigkeit hängt tatsächlich nur von der Drehzahl ab. Die erreichbare Drehzahl hängt aber mit der Menge des eingespritzten Benzins zusammen. Wenn man auf dem Motorrad schneller fährt steigt der Luftwiederstand und das Motorrad benötigt mehr Moment um die höhere Geschwindigkeit zu erreichen. Dieses Moment fehlt aber in der gedrosselten Version. Wenn man langsamer unterwegs ist wird weniger Moment benötigt und der Motor kann bis zur maximalen Drehzahl drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yananimal
10.03.2017, 22:41

Hört sich völlig logisch an. Trotzdem find ich dann die Drosselung nur teilweise sinnvoll. Weil in niedrigeren Geschwindigkeiten kann die Beschleunigung trotzdem noch so hart sein (und das ist ganz einfach und schnell erreicht), dass ich die Kontrolle verliere. Weißt Du was ich mein?

Vielen Dank :)

0

Da die Drosselklappe nicht mehr voll geöffnet werden kann um das optimale Zündgemisch und Menge für die mögliche Höchstleistung zu bekommen und darüber hinaus auch die Drehzahl u.U. nicht mehr erreicht wird, bekommt man nur eine reduzierte Leistung raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, und ich dachte immer, dass die Gas-Luft-Gemisch-Menge auch eine Rolle spielt, aber wenn es nur die Drehzahl ist, die die Leistung bestimmt, kann man ja auch mit heisser Luft fahren ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yananimal
10.03.2017, 21:26

Was hälst Du davon eine Erklärung abzugeben, anstatt mich doof darzustellen? Ich bin auf dieser Plattform, damit erfahrenere Kradler ihr Wissen mit mir teilen und hätte nicht damit gerechnet, dass hier einfach von oben auf mich herabgeblickt wird.

Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?