In neutral statt in den 2 Gang schalten schädlich?

3 Antworten

Gewöhne Dir an, den Ganghebel künftig kräftiger nach oben zu ziehen, dann dürfte es nicht mehr passieren. Ein Motorschaden entsteht dabei im Normalfall nicht.

Schließe mich 19ht47 an.

Hab mir auch angewöhnt schön kräftig mit dem Fuß durchzuziehen bzw. beherzt drauf zu treten. Keine Angst, so lange du nicht mit maximaler Gewalt am Schalthebel rumwerkelst geht da nichts kaputt.

Und Schäden treten höchstens auf, wenn du Minutenlang den Motor im Begrenzer röhren lässt. Einmal kurz muss jeder Motor locker abkönnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sollte es wieder mal passieren, dann warte nach der Drehzalorgie etwas mit dem Schalten, bis die Drehzahl etwas herunter ist. Sonst kracht es ordentlich im Getriebe. Das tut ihm nicht gut, aber davon geht es nicht gleich kaputt.

Was möchtest Du wissen?