ich fahre eine 1400 intruder und verbrenne mich an den Oberschenkeln am Zylinder . Gibt es einen hitzeschutz ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe auch bei Fahrten im Süden im Stau keine Probleme mit der Hitze vom Zylinder gehabt. Bisschen warm spürte ich schon, aber mit einer langen Hose kein Problem. Was allerdings nervte war, dass der Krümmer auf der einen Seite jede Regenhose verbrannte. Na ja, gibt Schlimmeres. An der Intruder ist gerade die Form des V2 der Blickfang - ich würde da nichts überdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonny2
13.09.2016, 20:14

Bin zu 100% bei Dir. Gruß Bonny

1

Meinst du jetzt wirklich "Verbrennungen" oder nur unangenehme Hitze?

Gegen die Wärmeabstrahlung am Zylinder selbst wirst du nichts machen können, außer etwas lockerer drauf zu sitzen, also "breitbeiniger".

Ich könnte mir durchaus vorstellen, wenn man permanent verkrampft und mit zusammengepressten Knien drauf sitzt, dass dann o.g. Effekt auftaucht.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Probleme kenne ich nur von Choppern mit vorverlegten Fußrasten. Bei komplett durchgesteckten Beinen kann es dann schon mal dazu kommen das die Oberschenkel die Zylinder oder die Krümmer berühren. 

Sollte dies das Problem sein, lass entweder deine Beine verlängern, trage High  Heels mit Plateausohlen, oder baue zurück auf die original Fußrasten.

Eine Weitere Möglichkeit wäre, an der Stelle wo der Zylinder die Hose berührt einen Topflappen an die Hose zu nähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, so ein Hitzeblech würde die Optik doch sehr stören, glaube nicht, dass du da etwas findest, würde eher versuchen die Sache Kleidungs-mässig zu lösen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles original verbaut geblieben ist bei deiner Trude, dürfte das kaum passieren, Andrea. Sich eine andere Sitzhaltung anzugewöhnen, ist bestimmt nicht ohne, ausprobieren kannst du es trotzdem.

Die vorverlegten Fußrasten wurden bereits angesprochen. Ist eine Überlegung wert. Vom Hitzeblech halte ich nichts. Bevor alle Stricke reißen, fällt mir alternativ eine leichte Sattelveränderung ein. Ist machbar und kostet nicht die Welt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre seit 2001 eine Intruder. Auch einige meiner Freunde fahren eine Intruder. Bisher habe ich noch nie meine Beine an den Zylindern verbrannt, noch habe ich je davon gehört. Entweder hast Du "komische Schenkel" oder eine unmögliche Sitzposition.  Auch Harleys werden von vielen gefahren, die
"sehr kräftige Schenkel" haben. Dort sind die Zylinder von der Breite
ähnlich. Auch von denen habe ich noch nie gehört, dass sich da jemand die Schenkel verbrannt hat. Entweder die Beine etwas außen auf den Fußrasten stellen und die Schenkel etwas spreizen, oder vorverlegte Fußrasten montieren. Letzteres ist sowieso copperüblich.

Wenn Du aber meinst, dass Du die Hosenbeine und Schuhe an den Auspuffkrümmern verbrennst, da gebe ich Dir Recht. Da hilft nur der Rat,
aufzupassen. Das ist schon fast normal. Da habe ich auch oft Schuhe und
Hosenbeine verbrannt. Teste mal die andere Sitzposition.

Hitzebleche für die Zylinder gibt es nicht im Zubehör. Die müssten angefertigt werden. Davon rate ich dringend ab. Die Kühlung durch den Fahrtwind wird extrem verschlechtert. Die Zirkulation ist fast null. Bedenke, dass der vordere Zylinder luftgekühlt und nur der hintere Zylinder durch den kleinen Ölkühler eine Zusatzkühlung hat. Falls Du dennoch Wärmeschutzbleche montieren solltest, berichte mal wie lange es gedauert hatte bis der Motor fest war. Gruß Bonny  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn's Dir vom Aussehen her egal ist, geh mal zu einem Karosserieflaschner. Der kann Dir vielleicht ein V2A-Blech hin machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht LEderkombi tragen?

Auf dem Motorrad sollte man immer Schutzkleidung tragen, bei normaler Kleidung oder gar Sommerbekleidung verbrennt man sich ziemlih leicht am motorrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?