Hund auf einen Motorrad erlaubt?

8 Antworten

Salue

Ein Bekannter von mir hatte seinen kleinen Hund immer im Tankrucksack. Da hat nur der Kopf vorne rausgeschaut. Es gibt spezielle Hundebrillen gegen den Zugwind.

Sein kleiner Hund hat sich so stark an das Motorradfahren angewöhnt, dass er auch im Auto immer beobachtet hat, wie meine Kollege den Blinker stellt. Entsprechend hat er sich dann die die Kurve gelegt.

Einfacher ist es natürlich mit einem Seitenwagen. Da fahren auch grosse Hunde gerne mit. Denen gefällt das in der Regel besser, als im Auto.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Ich habe demletzt gesehen, dass ein Hersteller eine Art Zelt für kleiner Hunde, das anstelle eines Topcase montiert werden kann anbietet. 

Ich gehe davon aus, dass wenn es nicht explizit verboten ist, man es eigentlich schon dürfen sollte. Oder wie auf dem Bild hier:

 - (Motorrad, Hund, Hund auf Motorrad)

Naja es ist ein French Bulldog, der muss doch irgendwie auf ein Motorrad passen xD. Soll aufjeden Fall kein Tierquellerei werden oder so um gottes Willen ich liebe mein Hund :) 

Das Tier der Quellerei auszusetzen ist auch Tierquälerei ;-))

 

2
@geoka

Und wenn das Tier auf den Motorrad sich wohlfühlt ? 

0

Habe mal einen Chopperfahrer auf YouTube gesehen, der hatte auf dem Sozius son Stoff-Hundehäuschen, wo so ein Zwergenhund mitgenommen wurde.

ich hatte das auch mal im Sinn, meinen Schäferhund mitzunehmen. Hierzu sah ich bei netbiker.de ein Motorrad, welches einen einrädrigen Nachläufer
 angehängt hatte, in welchem der Hund saß. Habe mit dem damaligen Besitzer auch Rücksprache gehalten. Er fand das super und machte damit Touren in ganz Europa. Nur eine Vorgabe machte er: Das Motorrad sollte nicht unter 200 - 250 kg Leergewicht haben.

Was möchtest Du wissen?