Runterschalten ohne Kupplung - Ist das schädlich ?

2 Antworten

Der Kupplung kann es erstmal auf keinen Fall schaden, wenn Du sie nicht verwendest. Beim Hochschalten sehe ich auch kein Problem, wenn Du das Gas dabei kurz lupfst. Runterschalten ist schon etwas heikler. Aber wenn Du es mti dem richtigen Gefühl machst und die Gänge gut flutschen ist das auch ok. Wenn Du allerdings z.B. auf einem Pass abwärts die Motorbremse nutzen willst, wirst Du nicht um die Kupplung rumkommen, ohne dass sich Dein Getrebe lautstark meldet.

Erwünscht ist Einkuppeln und Ziehen der Kupplung durchaus bei JEDEM Motor der ein Schaltgetriebe hat und nicht kaputt gehen soll. Warum bauen Motorhersteller wohl Motoren mit Schaltung und Kupplung? Wers nicht kann, einfach mal nen Roller kaufen, bitte!!!

Yamaha Fz6. Reifen dreht sich trotz angezogener Kupplung?

Hallo,

 

ich hab folgendes Problem mit meiner Yamaha fz6.

 

Ich wollte meine Maschine aus der Garage schieben. Also ersten Gang rein und mit angezogener Kupplung raus. Dabei ist mir aufgefallen das was nicht stimmt. Also Maschine aufgebockt und ersten Gang rein, Kupplung gezogen und versucht das Hinterrad zu drehen —> keine Chance, nach überwinden eines extremen wiederstandes hat sich der Reifen nur mühselig und langsam drehen lassen trotz gezogener Kupplung. 

 

Also Maschine angeworfen und wieder Gang rein, Kupplung gezogen. Der reifen dreht sich als ob keine Kupplung gezogen wäre.. also im aufgebockten Zustand auf die Hinterbremse gedrückt —> leuchtet die abs Leuchte, der Motor tourt runter und reifen dreht weiter.... 

Die Maschine hat 28.000 Km..

 

Langer Text kurze Frage:

 

Was ist bei mir kaputt? 

 

Vielen dank!

...zur Frage

während der Fahrt in den 1 Gang schalten ist das Schädlich oder unumgänglich in meiner Situation?

unzwar geht es mir um folgendes , ich hatte bis letzten Monat ne sv650s damit war es in der Stadt kein Problem, wenn ich inder 30gerzone gefahren bin oder jemand gebremst hat und ich etwa 20 kmh schnell war hab ich einfach im 2 gang fahren können ohne das sie zucken gemacht hat . SOOOOOOOO nun fahre ich ne ktm 690smc und da läuft der hase anders denn sie brauch ihre 3.000 Touren MINIMUM besser 3.300-3.500 gerade in der 30gerzone bin ich mit 40 kmh im 2 gang bei 3.200 Touren würde ich da wirklich 30 fahren wäre das definitiv zu Untertourig . also bleibt mir da nix überig ausser entweder wenn vor mir einer bremst wieder mit schleifender Kupplung zu fahren bis das Motorrad die Nötige drezahl hat oder in den 1 zu schalten was an sich kein Problem wäre oder?? es ist ja nur schädlich in den 1 zu schalten wenn dabei die drezahl in den begrenzer schiest? mein Fahrlehrer meinte in den 1 wird nur im stand geschaltet?? Weshalb hab ich leider vergessen. ist das schädlich bei ca 20 kmh den 1 reinzuhauen ?. habe bei meienr sv aber auch mal in den 1 bei der fahrt geschaltet will ja nich nach 1000 Kilometer die Kupplung erneuern... hoffe ihr versteht mein angst =) danke schonmal für alle antworten.

...zur Frage

Motorrad fahren und schalten.? ICH verstehe es NICHT!!!!

Bin neu Hier und hab ein paar fragen.:

ich mache nächstes Jahr mein A1 Führerschein und habe folgende Probleme: Ich Verstehe das mit dem schalten nicht und das anfahren ist mir auch rätselhaft. Ich versuche es mal so zu sagen wie ich es "weiß" : ich setz mich drauf , schlüssel rein&rum, dann anschalten, runter in den ersten (also Kupplung halten und eins runterschalten) dann langsam Kupplung loslassen und gas geben dann kupplung ziehn und schalten dabei gas loslassen und wenn ich geschaltet habe dann wieder gas geben und dabei kupplung loslassen. ? is das so richtig?

und wenn ich an eine Kurve komme und anhalte: Kupplung ziehn und hand vom gas , bremsen und runterschalten so das ich im ersten gang an der Kreuzung bin? oder kann ich auch im 2ten z.B ranfahren leicht bremsen und wenn ich sehe es kommt nix weiterfahren also ohne in 1sten zu schalten und so weiter?

Ich brauche Hilfe den ich verstehe es nicht! Ich will schun mal theoretisch wissen wie es geht damit ich gewappnet in für den a1 . danke im Vorraus liebe Biker Freunde

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?