Honda CB 400 N tropft nach dem Fahren

...komplette Frage anzeigen Das ist Sie - (Motor, Honda)

6 Antworten

Hm, also die CB N hatte nie großartige Malessen, vielleicht nur ein undichter Simmering. Da kämen die der Getriebeausgangswelle, der von der Kupplungsausrückstange, und dann der von der Schalthebelwelle in frage. Alle samt kosten nicht die Welt, und sind schnell gewechselt. Aber schau auch mal nach ob nicht vielleicht sogar Benzin tropft. Das könnte evtl genauso aus sehen wie eine Ölpfütze. Riech mal an der Suppe, die da unter Deinem Moped liegt. Ansonsten mach das Motorrad richtig sauber, fahr sie warm und stell sie auf einem Karton ab, dann ist es etwas leichter zu definieren, wo es raus läuft.

Hi CBRRider,

uih die sieht ja noch gut aus mit ihrem Euro-Design und den Comstar-Rädern. :-)

Mein Tipp: dampfstrahlen, trocknen, mit Sprühöl einsprühen, pudern, fahren! Dann siehste schnell wo das Öl rausdrückt.

Gruß T.J.

CBRRIDER 23.06.2010, 16:38

Das hört sich gescheit an, werde es ausprobieren. Danke!

0
Bonny2 23.06.2010, 17:32
@CBRRIDER

@T.J. --- Ich werde es nie begreifen, warum sich "Motorradfahrer" selbst bei den einfachsten Dingen nicht zu helfen wissen. Übrigens: Klasse, dass Ihr wieder gesund zu Hause angekommen seit. Und Hut ab vor der Leistung. Was Du in zwei Wochen abfährst, schaffe ich nicht mal in einem Jahr. Alle Achtung. Gruß Bonny

0

Ein Motor kann auch nach 10 km hin sein - das kommt immer auf den Fahrer an. Normal musst Du Dir bei 32 tkm aber keine Sorgen machen.

Hast Du evtl. zu viel Öl drauf und der Motor drückt es Dir über die Kurbelgehäuseentlüftung ins Luftfiltergehäuse? Dann sifft das u.U. auch mal. Also Ölstand und Luftfilter kontrollieren!

CBRRIDER 23.06.2010, 19:38

Zuviel Öl war nicht drin, den Ölstand kontrolliere ich auch regelmäßig, aber daran habe ich auch schon gedacht. Der Luftfilter ist trocken!
Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Motor platt ist, dafür läuft der bis auf den Ölverlust einwandfrei.

0

Wenn alle Dichtungen sauber und alle Schrauben fest sind, könnte möglicherweise irgendwo ein Haarriss sein. Wollen wir es nicht hoffen. Also mach's erst einmal so, wie die anderen es beschrieben haben.

MAch den Motor gescheid sauber, fahr ne runde und schau wos dreckig wird....regnen sollte es nur nicht :-)

Danke für die Antworten!

Es lag an dem Dichtring des Ölfiltergehäuses. Nach dem Ölwechsel habe ich die Dichtung ersetzt und jetzt ist sie wieder trocken.

MfG CBRRIDER

Was möchtest Du wissen?