Woher kommt das Klackern im Motor im Leerlauf?

2 Antworten

Hallo,

Vielleicht die steuerkette?

Grüßle Axel

Verschwindet das "Klackern" bei warmen motor? Ich gehe auch mal stark von den Ventilen aus. Wie viel hat sie runter und wann wurden die ventile zuletzt eingestellt?

Motorradverkauf Probleme

Hallo ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine Honda CBR 600 RR gekauft. Nun musste ich Sie jedoch letzte Woche verkaufen wegen meinem Studium, da ich dort auch ein Auto brauche. Jetzt haben sich jedoch die Käufer gemeldet die im Ausland wohnen, dass bei der Anmeldung der Tüv dort das Motorrad genau geprüft hat und die Motornummer unkenntlich ist sowie es einen größeren Unfall hatte. Der weiteren wollen Sie jetzt ihr Geld zurück und ich soll es im Ausland abholen. Jetzt zu mir ich wusste nicht das die Motornummer unkenntlich ist und der Motor eventuell geklaut ist des weiteren hat mir der Vorbesitzer nur erzählt, dass es einen Rutscher mit ca. 10-20km/h hatte. Was kommt jetzt auf mich zu und wie kann ich mein Geld zurückbekommen? Brauch dringend Hilfe!!!!!

...zur Frage

Suzuki dr 125 geschwindigkeit so wie kilometerzähler werden falsch übermittelt?

Moin. Bei meiner suzuki dr 125 wird die Geschwindigkeit und die Kilometer falsch angezeigt, im Leerlauf zeigt die Maschine zum Beispiel 20kmh an. Dann bin ich laut Tacho mit 60 in eine Kurve gefahren mein Kumpel im Auto hinter mir meinte es waren 30, dazu kommt noch das ich eine stecke von 60km gefahren bin und laut tageskilometer Zähler waren es nur 28 was nun absolut nicht stimmt. Ich denke man kann es an der Tacho Schnecke einstellen. Jedoch weiß ich selber nicht wie, ich weiß das sich diese am Vorderrad befindet auf der rechten Seite.

Leider weiß ich nicht ob es damit wirklich einzustellen geht, wenn ja wäre eine kurze Anleitung wie man das macht sehr hilfreich.

Danke schonmal im voraus

Und ein schönes Wochenende noch.

...zur Frage

Getriebe macht Geräusche seit Kette spannen. Könnte auch die Kette sein. Wie kann ich dies abstellen? Kommt es vom Ketttenspannen?

Hallo, habe seit ein paar Wochen eine Sachs Roadster 125 v2 von 2001 mit 17000km. Sie läuft insgesamt ohne Probleme und sehr zuverlässig, jedoch viel mir auf, dass die Kette gespant werden musste und daher habe ich dies erledigt. Seit dem tritt ein unregelmäßiges heulen auf, was definitiv von der Kette oder Getriebe kommt. Da die Frequenz des Geräusches von der Geschwindigkeit und nicht von der Drehzahl abhängt ist es also nicht die Antriebsseite des Getriebes. Ich könnte mir vorstellen, dass es die Kette ist (vielleicht verschlissen/unregelmäßig). Oder das sie irgendwie gegen das Gehäuse schlägt. auch wenn man den Motor aus macht und sich rollen lässt tritt dieses Geräusch sehr auffällig hervor. Ich hoffe ihr habt Ideen, was das sein könnte und wie und was ich versuchen kann dies abzustellen. Besten Dank euch ich freu mich auf Antworten.

PS. Das Motorrad hat den Motor und das Getriebe aus der Yamaha Virago 125 v2.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?