Wie schnell entsteht Wasserschlag im Motor bei Flussdurchfahrten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt immer drauf an, welche Watttiefe ein Motorrad hat, und ob du mit hoher Drehzahl dort rein preschst oder mit gemässigter Drehzahl. Bei niedrigen Drehzahlen kann es sein, das der Motor nur ausgeht, bei Hoher Drehzahl passiert das, was Frank bereits geschildert hat, jedach bin ich der Meinung, das die schlimmsten Wasserschlagschäden dann enststehen, wenn die Wassermenge das voll komprimierte Brennraumvolumen knapp übersteigt, da dann der Kolben diese Menge Wasser nicht mehr verdichten kann. Der Motor wird kurz vor OT blockiert, und es kracht.....

25

Stimmt prinzipiell, aber:

Wasser kann überhaupt nicht komprimiert werden!!

0
49
@Weinberg

Wollte mit der Erklärung nur deutlich machen, ab welchem Volumen ein Wasserschlag entsteht. Das Wasser sich vom Motor nicht komprimieren lässt ist mir eigentlich klar :-) Erst wenn der Brennraum so geflutet ist, das der Kolben abrupt blockiert, gäbe es einen Schaden....

0

YZF R125 rasselt nach 20-30min Fahrt bei 6k bis 8k Umdrehungen?

Hallo, fahre zurzeit eine YZF R125 BJ 2014 mit erst 2100km drauf, und mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass der Motor bei einer Fahrt mit hoher Drehzahl anfängt zu rasseln. Dies geschieht meistens wenn ich meine Runden drehe, wobei ich sie erstmal 10-15min warmfahre und mich dann auf die Landstraße begehe. Dieses Geräusch besteht auch weiterhin (auch bei niedriger Drehzahl) und es hört sich so an als wäre mein Motorrad leiser als sonst. Das Rasseln verschwindet aber wieder am nächsten Tag. Die 1000er Inspektion wurde in der Fachwerktstatt gemacht.

Eine Idee woran es liegen könnte?

...zur Frage

Nach Kaltstart gleich losfahren ?

hingegen vielen Meinungen nach dem Starten des Moppeds gleich los zu fahren, steht in meiner Betriebsanleitung meiner 10er den Motor "unbedingt" kurz warmlaufen lassen, um Motorschäden zu verhindern, damit sich das Mötoröl gleichmäßig im Motorraum verteilt hat.... ?

...zur Frage

Weiterfahren trotz Pleuellagerschaden?

Hey Leute, kurzer Anriss für die, die mein Problemkind noch nicht kennen ;) Yamaha XT600Z Tenere 34L Bj. 83, gekauft mit "komplett überholten Motor", nun Motorschaden. Behoben wurden schon gerissene Motordeckel, Vergaser überholt, Zündung etc..

Behoben werden muss: Zylinderkopf ersetzen, wegen gerissenen Bolzen, schlechten Ventilen und diversen ausgerissenen Gewinden.


Heute den Motor ausgebaut und Zylinderkopf & Zylinder abgenommen, ab in eine Werkstatt zum checken, ob sich das lohnt mit der ~350€-Reparatur des Kopfes (incl. Material). Es stellte sich heute heraus, dass das Pleuellagerauge bzw. der Bolzen zuviel Spiel haben (deutlich radial spürbar) und somit das ganze Programm ansteht: KW-Lager, Hubzapfen verpressen, neues Pleuel .... Mit der Kopfreparatur bin ich dann bei ~1000€ Material incl. Arbeitsstunden für Sachen, die ich selbst nicht kann. Zuviel Geld im Moment !!!

Nun die eigentliche Frage:


@ Motorenspezialisten hier - Ist es möglich, mit diesem Pleuel weiterzufahren, welche Folgeschäden können sich ergeben? Der Mechaniker meint, dass "nur" die KW-Lager und eben das Pleuelauge belastet werden, aber beides könnte noch viele km laufen (evtl. im nächsten Winter dann ersetzt werden) - mit erhöhten Geräuschen eben. Habt ihr da Erfahrungswerte? Danke euch! ke

...zur Frage

Wassergekühlter Motor auch Ölgekühlt?

Bei einem Vergleichstest zwischen BMW und anderen Motorrädern las ich bei der BMW von einem Luft- Ölgekühltem Motor und bei allen anderen nur von Wassergekühlten Motoren. Vielleicht ist es Haarspalterei, aber ist das nicht eigentlich so dass das Öl durch die Kanäle etc. auch gewollt Hitze vom Motor aufnehmen soll und somit die wassergekühlten- ebenfalls Ölgekühlte Motoren sind? Oder gibt es bei BMW einen extra Ölkreislauf nur für die Kühlung?

...zur Frage

Ist ein Motorradmotor grundsätzlich auch für den Einsatz in einem Jetski geeignet?

...zur Frage

Wasser im Benzintank?

Ich habe meinen Tank (Motorrad) mit Wasser ausgewaschen.

Wie kriege ich nun die Wasserresten heraus? Oder ist das gar nicht schlimm, wenn ich jetzt direkt mit Benzin auffülle?

Was passiert wenn da noch Wasser drin ist?

Danke

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?