Hoher Reifenverschleiß auf der Autobahn?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hohen Verschleiß auf der Autobahn hast Du nur bei sehr hohen Geschwindigkeiten, da dann der Schlupf einsetzt (Hinterrad dreht schneller als tatsächlich Vortrieb da ist). Das kann man sehr schön sehen, wenn man mal mit einer Hayabusa 30km Vollgas fährt. Da hast Du Gummiwürste quer zur Laufrichtung!

Ist der Reifenverschleiß bei Fahrten im Regen geringer?

Durch die Kühlung und die niedrigere Geschwindigkeit könnte doch eigentlich der Reifenverschleiß im Regen geringer sein. Ist das so oder ist der Unterschied nicht zu bemerken?

...zur Frage

Verchleißabteil bestimmen / Kasten auf der rechten Lenkerseite?

Hallo zusammen ! Das Ende meines Motorradführerscheins nähert sich dem Ende entgegen, jedoch liegt meine nächste Fahrstunde etwas weiter weg, sodass ich mich an euch anstatt an meinen Fahrlehrer wende. Dabei hab ich zwei Fragen.

Die erste: ich sehe immer wieder, dass in Beschreibungen von den Motorrädern steht, dass der Vorderreifen auf 80% is und der Hinterreifen auf 60% oä. Wie kommt man auf diesen Wert? Wie lässt er sich ermitteln und bis zu welchem %-Wert sollte (darf?) man einen Reifen fahren bevor man ihn austauscht. Gibt es ähnliches für die Kette? Wie erkennt man eine verschlissene Kette?

Zweite Frage: Auf (fast?) jedem Motorrad befindet sich auf der rechten Lenkerseite ein kleiner Kasten. Ich glaube es könnte etwas für die Bremsflüssigkeit sein, jedoch bin ich mir absolut nicht sicher. Wie liest man dort einen Wert ab bzw ab wann schlägt so ein Ding Alarm bei dem Besitzer aus?

Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

...zur Frage

Ist Driften schädlich?

Hallo,

hab heute mich an meine ersten Driftversuche auf einem großen Parklatz herangewagt. Hat überraschend gut geklappt und Spaß hats sowieso gemacht :) Ist es sehr schädlich, außer Reifenverschleiß? Will mein Fahrzeug nicht zerstören.

Danke im Vorraus, Tkk.

...zur Frage

Wie lange hält eine Trialbereifung auf normaler Straße?

Die Beta Alp 200 oder 400 haben als Erstbereifung einen Geländereifen der fast an normale Trialreifen rankommt. Beide Modelle sind straßenzugelassen. Wie lange hält denn so eine Bereifung auf normalem Asphalt? Ich dachte immer, die Reifen seien extrem grobstollig und weich, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?