Ist der Reifenverschleiß bei Fahrten im Regen geringer?

2 Antworten

Ich behaupte mal, dass der gesteigerte Schlupf die viel verhaltenere Fahrweise, die geringeren Schräglagen, die niedrigeren Geschwindigkeite & Temperaturen nicht ausgleicht und deswegen zumindest bei einem verantwortungvollen Fahrer der im Trockenen aber auch gern am Hahn zieht der Verschleiß bei Regen geringer ist. So oder so wahrscheinlich kaum messbar...

Kommt ganz auf die Fahrgeschwindigkeit, das Fahrkönnen und die Motorleistung an. Mit einer relativ schwachen Maschine piano auf regennasser Straße fahren reduziert den Verschleiß erheblich. Mit einer kräftigen Maschine am Limit im Regen fahren frißt die Reifen förmlich auf. Besonders spitze 2-Takter lassen im Regen viel Gummi liegen.

Was möchtest Du wissen?