Kawasaki Tengai klr 650 kommt nicht mehr auf hohe Drehzahlen

2 Antworten

So kurze Aktualisierung,

habe mein Moped jetzt wieder. Es war wie ich von Anfang an beschrieben hatte der Membran. Dieser war defekt und wurde nach dem 3ten mal Vergaser ein/aus Bau bemerkt.

Sie zieht wieder richtig gut. War aber trotzdem nervig.

Jedoch macht mir etwas anderes Probleme, seit dem ich Sie wiederhabe ist sie viel lauter als normalerweise. Ein ziemlich lautes stoßendes Metallisches geräuscht gekoppelt an der Drehzahl des Motors (auch im Leerlauf). Die ausgleichwellenritzel und Kette wurden erst vor kurzem komplett erneuert. Da die Kette nie nachgespannt worden ist und das ganze dann super unruhig lief und nicht mehr Fahrbar war.

Ich habe bedenken das sich nun wieder der Selbe Fehler anbahnt.

Oder könnte das eventuell etwas anderes sein?

Ich vermute einen Defekt an der Kaltstarteinrichtung, oder eine verklemmte Drosselklappe. Vielleicht hat Deine Maschine aber auch eine Synchronisationseinheit zur gleichmässigen Drosselklappensteuerung aller Drosselklappen, bei Betätigung des Gaszuges. Vielleicht ist diese -falls vorhanden- nicht richtig eingestellt.

Was möchtest Du wissen?