Reifenabnutzung in Abhängigkeit der Geschwindigkeit - Gibt es Werte/Diagramme dazu?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

et Voila. (hoffentlich lesbar) (Quelle: Pirelli)

Ist zwar nicht zu 100% aufs Moped übetragbar, aber zeigt dass die Geschwindigkeit einen der Hauptfaktoren für den Reifenverschleiß darstellt. Nicht zu unterschätzen ebenfalls die Temperatur die den Reifenverschleiß ebenfalls drastisch erhöht.

Zu sehen im Diagramm 3 (influence of speed and ambient temperature)

http://www.timloto.org/download/pdf_lesbrieven/steering/chapter3tyrewear.pdf

 - (Geschwindigkeit, Reifenverschleiß, Schlupf)
44

Klasse! Danke. ;-)

0

Hallo silverbullet

Beim Sportmaxen ging das sehr schnell, obwohl ich zwischen 130 – 150 km/h unterwegs war hat es ihn abgehobelt vom feinsten. Da vorne gerade ein frischer drauf ist, kommt hinten der Typ das letzten mal zum Einsatz. Wenn der fertig ist, kommt ein Pärchen mit hartem Steg und weichen Flanken vom französischem Moppelchen drauf.

Gruß Nachbrenner

20

Kann ich nur unterstützen: Die Sportmax hatte ich 3,... mal so schnell runter wie die Michelins ..., das ganze auch noch auf den Schultern, nicht etwa mittig. Dabei war der Grip obendrein noch instabil.

0

Sägezahn am Hinterreifen: Beeinflusst durch....?

Hi, am Ende von rd. 2300 km auf den kurvigen Provence-Strässchen zeigt mein Hinterreifen (Dunlop Roadsmart) mit insgesamt 3300 km Laufleistung ein deutliches Sägezahnprofil. Kann es sein, dass hohe Asphalttemperaturen und offensichtlich rauher Fahrbahnbelag bei frühem Herausbeschleunigen aus Kurven dazu führen? Gibt es hier jemanden, der an seiner R1200GS ähnliches feststellt oder ist es eher ein reifenspezifisches Problem?

Vielen Dank für Euren Input!

antbel

...zur Frage

Nach wieviel km die Reifen erneuern?

Hallo,

habe mir im Vorjahr die neue SFV 650 gekauft! Auf der SFV sind Dunlop Qualifier drauf- von August bis Ende Oktober 2600km! Keine grossartigen Sachen gemacht, die die Reifen schädigen! Wie lange kann ich die noch fahren? Machen die diese Saison noch mit? Hab das irgendwie mit dem Verschleißindikator bei den Reifen nicht geschnallt!

Und ich habe gleich noch ein Frage, wenn ich jetzt meine Batterie wieder einbaue, die den Winter im Keller stand, muss ich die dann erst nachladen, oder geht das auch so? Das Motorrad ist erst Bj. 08/09! Sorry, für die doofen Fragen, aber mit Moppeds kennt sich bei uns niemand aus! Aber ich lerne gern dazu! g

Danke, für eure Hilfe!

LG Waldbrand

...zur Frage

Ist es bei euch auch so, dass kurz vor der Verschleißgrenze die Fahreigenschaften sehr nachlassen?

Mir ist auchfgefallen, dass die Maschine dann viel mehr Druck brauch um in die Kurven zu fahren und auch die Eigendämpfung lässt extrem nach..... Habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Wie wirkt sich Autobahnfahren auf die Lebensdauer der Reifen aus ?

Gibt es da so Faustregeln wie z.B. 1000 km Autobahn entspricht 2000 km auf der Landstraße, oder der Verschleiß erhöht sich um x %.

...zur Frage

Moto GP Antihopping Kupplung?

Moin,

ich habe mal wieder ne Frage. Gucke mir gerade Motorradrennen an. Da ist mir aufgefallen, dass man nicht gleichzeitig Bremsen und Zwischengas geben kann (ich jedenfalls nicht). Nun meine Frage, gibt es dort irgendeine Technik bzw. einen Trick wie bei Rossi und Co. nicht das Hinterrad anfängt zu stempeln oder haben die eine Antihopping Kupplung verbaut? Denn die fahren ja nicht gerade zimperlich und werden kaum die Zeit haben erst einmal auf die passende Geschwindigkeit zu kommen, Zwischengas zu geben und erst dann zu bremsen.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Hallo. Ich brauche eure Meinung zu der ktm rc 125 der Yamaha Yzf 125 und zu der aprilia rs.. Mir wurde gesagt, dass sie 185 km/h gefahren sind stimmt das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?