Motorrad fühlt sich kernig/rauh an...

1 Antwort

Danke für die Antworten!

Also die Kette ist gespannt-die sitzt! Auch die Verschraubungen des Motorblocks sitzen alle fest...die Laufleistung beim alten Motor war ca. 6000km höher, das stimmt.

Wäre es denn schädlich für den Motor, wenn ich keine Snychro machen lassen würde? Habe erst vor kurzem einen neuen Satz Reifen drauf&die letzten Kratzer draußen-da sitzt der Geldbeutel etwas tiefer ;-)

Ganz neue Kurbelwelle oder andere möglichkeiten?

Hallo allerseits.

Ich habe an meiner Yamaha yzf r125 bj2011 das Problem, dass ich vergessen habe das Öl zu prüfen. Deshalb habe ich nun einen Kolbenfresser. Abgesehen vom Kolben geht es dem Rest des Motors gut. Jedoch klemmt der Bolzen der Pleul und Kolben verbindet fest. Er lässt sich auch durch leichte bis mittelstarke schläge mit dem Hammer nicht lösen. Muss ich jetzt auf jedenfall die komplette Kurbelwelle austauschen oder gibtes vielleicht noch andere Möglichkeiten den Kolben vom Pleul zu lösen?

Ich bitte um eure Hilfe und freue mich pber antworten

MfG CL

...zur Frage

Mein Roller gibt nach dem zylinderwechsel selbständig Gas was soll ich machen?

Hallo. Ich hatte vor relativ kurzer Zeit einen Kolbenfresser und hab daher meinen Zylinder und Kolben mit Zündkerze ausgetauscht. Doch seitdem ich den neuen Zylinder eingebaut habe hat er nach dem ersten Start selbstständig Gas gegeben und hat auch erst als ich ihn eingefahren habe aufgehört selbstständig Gas zu geben. Doch wenn ich stehenbleibe geht der Motor aus. Dann brauch ich erst mal den einen oder anderen Kick bis er wieder an ist und dann geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Danke im Voraus.

...zur Frage

Piaggio Beverly 125 wassergekühlt springt nach Motorreparatur (Kolben, Kopf) nicht an. Hilfe Hilfe

Der Roller hatte einen Motorschaden, Ventilfeder gebrochen, Ventil abgerissen, Kolben durchschlagen. Motor wurde wieder instand gesetzt, neuer Kolben, überholter Kopf (Fachwerkstatt), neue Zündkerze, Ventile eingestellt, alle Motorflüssigkeiten erneuert, trotzdem springt er nicht an. Auf dem Motor sitzt ein Walbro-Vergaser. Beim Erneuern der Zylinderkopfdichtung (Dichtung zum Kurbelgehäuse) fiel mir auf, dass die neue Dichtung wesentlich dicker ist, als es die alte Dichtung war. Kann es auch daran liegen (baut dann zu wenig Kompression auf)? Ich bitte um möglichst viele Tipps und Tricks, wie man der Ursache für das Nichtanspringens auf den Grund gehen kann.

...zur Frage

nimmt kein gas an

also ich versuchs nochmal.. alte fragen werden ja nicht wirklich gut beantwortet.

also.. das problem äussert sich volgendermasen. alles ganz normal. erster 2,3 gang.

im 4ten und 5ten ist allerdings ein problem da. und zwar die ersten 1-2 cm des gas bereichs. hier ist es als würde garkein benzin kommen. so ähnlich fühlt es sich an. also 0 beschleunigung. bestenfalls noch ein ruckeln und ich glaube sogar man würde stehen bleiben. ehrlichgesagt hab ich das jetzt noch nichtmal ausprobiert:) hätt ich eig mal machen können :) auf jeden ist es aber so das wenn man dann mehr gas gibt geht es dann alles wieder normal.. allerdings nur wenn man über die ersten 1-2 cm gas weg ist. es ist also nicht möglich konstant 80 90 zu fahren im 4 ode 5. strange finde ich es halt auch deshalb da es in den unteren gängen nicht so ist.

was meint ihr könntet das sein? habe eine shadow 600 bj 90

...zur Frage

bunsenbrenner statt lötlampe?

will meine kurbelwelle ausbaun und muss sie dazu erhitzen. kann ich anstatt ner lötlampe auch einfach nen bunsenbrenner benutzen? bis auf, dass die unterschiedlich hitze erzeugen, hab ich jetzt keinen unterschied gefunden...

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?