Heult das Getriebe oder singen die Reifen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Geräusch kann nur NACH der Getriebeantriebswelle entstehen, da es nicht auf die Kupplung reagiert. Es tritt nur im Fahrbetrieb auf also hängt es mit der Umdrehung des Hinterrades zusammen. Ketten "singen" eigentlich nicht. Höchstens kaputte Ritzel oder Zahnkränze. Es könnte die Bremsanlage sein, oder ein Lager in den Rädern oder im Getriebe. Den Reifen schließe ich weitgehend aus.

Du fährst die Maschie seit 600 km. Hast du sie neu oder gebraucht gekauft? Wenn gebraucht - wie viele km?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DucMonster85
29.05.2017, 10:50

Es reagiert ganz leicht auf die Kupplung indem es ein kleines bisschen leiser wird - aber minimal!

Ist gebraucht und hat ca. 20.000 runter!

Bremsen vorne und hinten haben kurz nach dem Kauf neue Beläge bekommen...

0

Eigtl erst vor kurzem. Gereinigtbund dann mit Nigrin Kettenspray gefettet. War aber nicht sonderlich begeistert - sehr klebrige Geschichte und habe das Gefühl dass so der dreck eher haften bleibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deralte
29.05.2017, 07:44

Zurück zu deinen Aussagen. Du hörst dieses Geräusch auch im Stand ("Neutralstellung")? Auch im Stand bei gezogener Kupplung?

0

Kann es nur bei offenem Visier hören, ist also nicht sehr laut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann hast du zum letzten Mal die Kette gefettet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DucMonster85
29.05.2017, 07:18

Eigtl erst vor kurzem. Gereinigtbund dann mit Nigrin Kettenspray gefettet. War aber nicht sonderlich begeistert - sehr klebrige Geschichte und habe das Gefühl dass so der dreck eher haften bleibt!

0

Was möchtest Du wissen?