Schon mal `ne Ducati gehört ?

1 Antwort

Warum die Ducs rasseln? WEIL DAS SO MUSS! Spaß beiseite: Sofern die Duc mit einem geschlossenen Kupplungsdeckel betrieben wird geht's noch. Laut wird's erst, wenn man sich einen schicken (halb oder ganz offenen) Carbon-Kupplungsdeckel holt (und das machen fast alle Ducatisti). Das Gerassel tritt verstärkt bei gezogener Kupplung (also an der Ampel) auf, da die Scheiben etwas Spiel zueinander bekommen, wenn sie entlastet werden. Und dann dängeln die Stahlscheiben aneinander bzw und den Kupplungskorb und es rasselt. Von Regen-Nachteilen einer offenen Rasselkupplung kann ich nicht berichten: Auf regennasser Fahrbahn ziehe ich sowieso nicht voll am Kabel, da der Duc V2 ein unfassbares Drehmoment entwickelt und die Kraft nicht über den Reifen auf den nassen Asphalt übertragen werden kann (setzt Euch mal auf 'ne 1000er oder eine Monster S4 und fahrt mit ordentlich Drehzahl an, dann wisst Ihr, was ich meine!!!).
Vorteil einer offenen Kupplung: Der Abrieb der Scheiben kann austreten. Der Staub bleibt nicht im Kupplungssystem hängen und sifft alles zu. Ich finde eine offene Kupplung daher vorteilhaft und werde meine nicht wieder schließen.

Rasselgruß, Casi

Was möchtest Du wissen?