Hauptsicherung brennt immer durch - wo fang ich an?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht allzu schwierig. An der Batterie den Pluspol abmachen. Einen Amperemeter zwischen Pluspol und Batterie bringen (auf Polarität des Amperemeters achten – Plus an Batterie, minus ans Kabel). Alle Sicherungen raus (notieren, wo welche Sicherung war). Hauptsicherung rein. Am Amperemeter ablesen, ob Stromverbrauch. Nach und nach alle Sicherungen wider rein und das Amperemeter beobachten. Alle Stromverbraucher sind natürlich immer aus! Jetzt hast Du erstmal alle Kabel auf Kurzschluss und Kriechströme untersucht. Solle es keinen Erfolg geben, dass ganze mit eingeschalteten Verbrauchern wiederholen. Die Summe aller Verbraucher ist der maximale Stromverbrauch Deines Motorrades. Mach das erstmal und melde Dich, ob Du Erfolg hattest. Wenn nicht, gehen wir schrittweise weiter. Es gibt noch etliche Ursachen, aber das ist erstmal der Grundtest. Packen wir schon. Gruß Bonny

Spitze, so und nicht anders.

0
@benny

Hut ab und eine tiefe Verbeugung

0
@chapp

Hey Chapp, pass auf dass du nicht umfällst. :-))

Aber unser Bonny hat natürlich Recht. Trotzdem tippe ich auf Kurzschluss in der Verkabelung. Die scheuert an bestimmten Stellen gerne schnell durch.

0

Da kommt wieder einmal der Elektr(on)iker durch. Spitze!

0

Juhu, nach nur 10 Min den Fehler gefunden und seit dem keine Probs mehr. Danke!

0
@Bonny2

Hallo, Ich habe das gleiche Problem. Bei mir springt die Sicherung aber bei der Fahrt durch. Woran kann das liegen. Ich bin total verzweifelt :O

0

Dark Angel - "1650er Ninja"?...

Hallo zusammen,

kennt jemand von Euch die Serie "Dark Angel" mit Jessica Alba und Michael Weatherby? Sie fährt ein Motorrad, von dem sie mal als "sechzehnfünziger Ninja" spricht. Allerdings habe ich kein derartiges Modell gefunden. An einer anderen Stelle spricht sie von wegen "ich gehe jetzt, und klemme mir die rohe Kraft von sechsundertfünfzig Kubik zwischen die Beine" .

Hat irgendwer eine Idee, WAS für eine Maschine da tatsächlch gefahren wird?

...zur Frage

Yamaha XT 600, Licht Hinten und Standlicht funktionieren nicht durchgehend.

Hallo habe ein Problem mit meiner XT 600.

Seid einiger Zeit funktioniert das Licht hinten nicht mehr. Ab und zu brennt die Birne wie sie sollte und auf den nächsten Moment nicht mehr.

Das Ablendlicht ist nach Austausch und kurzer Funktion wieder ausgefallen.

Ich habe ein Problem im Kabelbaum vermutet und alles nachgeprüft, konnte aber nichts finden. Die Batterie (die ein Jahr alt ist) habe ich noch mal geladen, aber leider ändert sich nichts.

Ich weiß nicht ob ich da ein typisches Yamaha Problem habe oder welches Teil (Spannungsregler, kondensator....??) Im Stromkreislauf des Motorrads Defekt sein kann.

Ich hoffe es kann mir wer helfen.

Gruß

...zur Frage

habe eine cbr600f 98

hat jemand eine ahnung ob sie eine hauptsicherung hat, und wenn ja wo sitzt sie.

...zur Frage

wer kennt sich mit elektronik aus?

Hallo, Habe mir ein vs 800 gekauft . Der vorbesitzer hatte ein stecker angebracht falls man mal überbrücken sollte ich habe über die schteker versucht die maschine mal zu überbrücken weil da noch kein batterie drauf ist. ich habe es direckt an mein autobatterie angeschlossen aber ist nicht angesprungen dann habe ich gedacht das die dünnen kabeln vieleicht nicht stark genug sind und habe es mit normalen überbrückungskabeln den pulskabel an pulkabel der Maschine und den minus an den hintere radschraube angeschlossen zündung eingeschaltet hat auch alles funktionoiert die lichter blinker hupe aber als ich auf den startknopf gedrückt habe hat es einmal geklachst und dan hat sich nicht s mehr getan und jetzt wen der schlüsel auf parken steht und mann macht da licht aus geht es an die blinker spinnt falls die mal an geht die zündung geht manschmal an und wen man licht anschaltet wieder aus und klachst zwischen durch und wen man auf den starter knopf drückt tut sich immer noch gar nichts ich habe die Sicherungen im schicherungs kasten geprüft alle ok und den unterbrecher leitet auch den strum weiter gibt es den evtl. noch andere sicherungen? zb hauptsicherung oder so was DANKE
TONI

...zur Frage

Aufgabe der Hauptsicherung

Hallo zusammen,

die letzte Frage (Akkupole vertauscht) hat mich zu meiner jetzigen Frage veranlasst. In meinem Handbuch sind die elektrischen Baugruppen aufgeführt, die durch Sicherungen (10-15 A) geschützt werden. Zusätzlich existiert noch eine Hauptsicherung (30A), die "zum Schutz der gesamten elektrischen Anlage" vorhanden ist.

Könnt ihr mir ein Beispiel geben, in dem die Hauptsicherung zum Zuge kommt? Wenn die Hauptsicherung beim Vertauschen der Akkupole nicht aktiviert wird, wann dann?

Ein Gruß vom "alten"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?