Hauptsicherung brennt immer durch - wo fang ich an?

1 Antwort

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht allzu schwierig. An der Batterie den Pluspol abmachen. Einen Amperemeter zwischen Pluspol und Batterie bringen (auf Polarität des Amperemeters achten – Plus an Batterie, minus ans Kabel). Alle Sicherungen raus (notieren, wo welche Sicherung war). Hauptsicherung rein. Am Amperemeter ablesen, ob Stromverbrauch. Nach und nach alle Sicherungen wider rein und das Amperemeter beobachten. Alle Stromverbraucher sind natürlich immer aus! Jetzt hast Du erstmal alle Kabel auf Kurzschluss und Kriechströme untersucht. Solle es keinen Erfolg geben, dass ganze mit eingeschalteten Verbrauchern wiederholen. Die Summe aller Verbraucher ist der maximale Stromverbrauch Deines Motorrades. Mach das erstmal und melde Dich, ob Du Erfolg hattest. Wenn nicht, gehen wir schrittweise weiter. Es gibt noch etliche Ursachen, aber das ist erstmal der Grundtest. Packen wir schon. Gruß Bonny


benny  23.10.2009, 20:14

Spitze, so und nicht anders.

0
chapp  23.10.2009, 21:19
@benny

Hut ab und eine tiefe Verbeugung

0
badboybike  24.10.2009, 21:06
@chapp

Hey Chapp, pass auf dass du nicht umfällst. :-))

Aber unser Bonny hat natürlich Recht. Trotzdem tippe ich auf Kurzschluss in der Verkabelung. Die scheuert an bestimmten Stellen gerne schnell durch.

0
hansimax  24.10.2009, 11:39

Da kommt wieder einmal der Elektr(on)iker durch. Spitze!

0
SuperMotoManiac 
Beitragsersteller
 26.11.2009, 19:06

Juhu, nach nur 10 Min den Fehler gefunden und seit dem keine Probs mehr. Danke!

0
Jannik17  13.10.2013, 18:06
@Bonny2

Hallo, Ich habe das gleiche Problem. Bei mir springt die Sicherung aber bei der Fahrt durch. Woran kann das liegen. Ich bin total verzweifelt :O

0