Würdet ihr einen Vorführer kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ich würde auch einen Vorführer kaufen, wenn .... weil .... 50%
Andere Meinung..... 25%
Ich kaufe keine Vorführer, weil .... 25%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicher auch ein Thema, das schon tot diskutiert wurde ;-)

Ich hab meine sehr spontan als Vorführer gekauft und bin zufrieden. Der Verkäufer war aber auch ein Händler ganz in der Nähe, den ich schon länger kannte und auch das Vorführ-Motorrad bin ich davor selbst schon Probe gefahren.

Klar ist ein Risiko immer da. Neu hätte ich einige Wochen Lieferzeit gehabt; dann hätte sich dieses Jahr kein Kauf mehr gelohnt....

Irgendwann muss man halt auch einfach mal eine eigene Entscheidung treffen, statt nach zig Meinungen und Erfahrungsberichten zu forschen. Sonst zieht sich der Motorradkauf hin, wie der berühmte Kaugummi....

Ich hätte im Vergleich zu Dir die Maschine nicht Probe fahren können. Der Verkäufer wohnt ganz anderswo. Also hätte ich sie blind bestellen und liefern lassen müssen ohne den Händler zu kennen. Das Risiko war mir doch zu groß.

0
@nagelpilzotto

Natürlich hättest du eine Probefahrt machen können. Auch wenn der Händler weiter weg ist, du hast ein Motorrad, du hast bestimmt auch ein Auto (da du ja Familie hast), dann fährt man halt mal dort hin und macht ne Probefahrt.
Treffender wäre: du wolltest nicht hinfahren, weil es dir zu weit war.

2
Ich würde auch einen Vorführer kaufen, wenn .... weil ....

Preis, Zustand un die Nase des Händlers mir passt.

Was möchtest Du wissen?