Gerade bei niedrigen Dehmomenten würde ich einen guten und somit aber auch teureren Drehmomentschlüssel kaufen. Nichts ist ärgerlicher als eine abgerissene Schraube oder ein kaputtes Gewinde im Motorblock.
Hazet und Wera sind sehr gut, aber mir, die ich eher eine hobbymäßige Gelegenheitsschrauberin bin, zu teuer. Daher bin ich bei Proxxon gelandet.

...zur Antwort
  1. Suche Reifen mit den richtigen Spezifikationen für deine Maschine raus (Fahrzeugschein, COC, oder auf den Reifen selbst)
  2. Lies Reifentests.
  3. Recherchiere in einem marken- bzw. typenspezifischen Forum bzw. frag dort nach Erfahrungen, denn die wissen, welcher Reifen gut mit deiner Maschine harmoniert.
  4. Überlege, welche Anforderungen du an den Reifen hast (Langlebigkeit, Nässeeigenschaften, ....).

Generell kann ich folgende Reifen empfehlen:

Angel GT (gute Haftung bei allen Witterungsbedingungen, langlebig)

Roadsmart 3 (sehr langlebig, kommt bei Hitze aber an seine Grenzen)

M7rr (klebt wie die Sau, auch bei Nässe; funktioniert auch auf der Rennstrecke; hält nicht lange)

...zur Antwort

Entweder passt der Hebel nicht richtig oder du hast beim Einbau was kaputt gemacht. Das kannst du testen, indem du den Originalhebel wieder einbaust.
Es gäbe da noch eine andere Möglichkeit. Bei einige Maschinen gibt es da einen Pin, der abbrechen kann.

...zur Antwort

Ich kann dir „nur“ 2 Nakedbikes empfehlen:

Kawasaki Z800e

Kawasaki Z900 70kW

...zur Antwort

Mal davon abgesehen, dass die Sportstiefel, von Alpinestars nicht aus Leder sondern aus einem Microfasermaterial bestehen, ist es völlig egal, ob du dazu eine Leder- ofer Testilkombi trägst.

...zur Antwort

Der Artikel der Motorrad ist unvollständig und lässt folgende Info aus:

“Bei den Motorrädern handelt es sich um nicht verkehrstaugliche Maschinen und gestohlene Motorräder, deren Besitzer sich nicht mehr finden liessen. «Wir verschrotteten eine Anzahl Motorräder, um die verkehrsuntauglichen Fahrzeuge endgültig loszuwerden. Diese Motorräder waren eine Gefahr für die Bevölkerung und andere Strassenbenützer», so Chief Constable Nick Adderley.“ (speedweek.com)

Vor diesem Hintergrund ergibt sich nämlich ein völlig anderes Bild.

...zur Antwort

Wie dir die anderen bereits mitgeteilt haben, darfst du den dB-Kuller nicht entfernen, da sonst die Betriebserlaubnis erlischt.

Es ist dabei völlig unerheblich, dass andere Motorräder, wie die mir gut bekannten Aprilias, vom Werk aus lauter sind.

Wenn du nen Krawallmacher willst, dann kauf dir halt ne Tuono oder RSV4.

...zur Antwort

Der Seitenständerschalter sorgt dafür, dass du das Motorrad mit ausgefahrenem Seitenständer und eingelegtem Gang nicht starten kannst bzw. dass die Maschine beim Einlegen des ersten Gangs ausgeht.

Das soll verhindern, dass man mit ausgeklapptem Seitenständer los fährt.

...zur Antwort

Ich selbst nutze zur Navigation ein altes Handy, lade es aber noch konservativ mittels USB. Wichtig ist, dass genügend Ladestrom ankommt. Es gibt USB-Steckdosen auf dem Markt, bei denen nicht genügend Saft ankommt und der Akkus sich während der Fahrt entlädt. Meine Dose von SW-Motech funktioniert hingegen einwandfrei und der Akkustand füllt sich während der Fahrt.

Bezüglich induktivem Laden habe ich bis jetzt nur Berichte gelesen, wo sich das Handy trotzdem entladen hat. Wenn ich es probieren wollen würde, würde ich zur Ladestation von SP Connect greifen. Mit deren anderen Haltern, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, so dass ich davon ausgehe, dass das Laden auch funktionieren wird.

...zur Antwort

Da sich die Preise regional bzw. von Händler zu Händler stark unterscheiden, musst du dich wohl selbst mit den Yamahahändlern deiner Region in Verbindung setzen.

Den Wartungsplan findest du im Handbuch.

...zur Antwort

Deine Aprilia möchte gern zur 1000er Inspektion. Besorg dir die Betriebsanleitung. Da steht alles Wichtige drin.

...zur Antwort

Da die MT09 ein Dreizylinder ist, sollte sie auch auf drei Zylindern laufen.

Hol dir eine zweite Meinung ein! Da klingt für mich alles sehr suspekt.

...zur Antwort

Hallo Nicole,

ich würde, wie dir Nagelpilzotto rät, auch erstmal eine Saison aussetzen und danach entscheiden. In der Zeit kannst du dich mal komplett auf den Kopf stellen lassen, denn das mit der Müdigkeit kommt mir bekannt vor. Eine Bekannte hatte auch das Problem und es wurde eine Krankheit (Narkolepsie???) festgestellt, die sie mit der entsprechenden Medikation in den Griff bekommen hat.

Außerdem schaffst du es vielleicht soviel anzusparen, dass du dein Motorrad für den Fall des Verkaufs bei der Bank auslösen kannst.

Also motte dein Bike für den Winter ein und verschiebe die Entscheidung um ein Jahr.

Gute Besserung!

...zur Antwort

Also im Prinzip erscheint mir deine Rechnung logisch.

Schwacke - Inspektion - anfallende "Ersatzteile" (Reifen und Co.)

Wichtig wäre zu wissen, was bei der Inspektion (Ventile?) gemacht werden muss und wieviel sie kosten würde. 

Wenn man eh vorhat, ein Fahrzeug zu verkaufen, würde ich nix mehr reinstecken und dafür mit dem Verkaufspreis runtergehen. Die Kosten, die du reinsteckst, bekommst du nicht wieder raus. Den gewünschten Verkaufspreis möchte eh kein Käufer bezahlen.

Auf Verkaufsplattformen kannst du dir einen guten Überblick über den momantanen Markt für die Transen und die Preise verschaffen. Wobei da die Preise oftmals höher angesetzt sind. Das verschafft einen besseren Handlungsspielraum.

...zur Antwort

Ich bin mir sicher, dass es für ein "Einsteigerbike" wie die SV Möglichkeiten der Drosselung gibt. Genaueres und auch die Preise dazu erfährst du vom Suzukihändler deines Vertrauens.

...zur Antwort

Schau mal auf die Seite cycle-ergo.com. Dort kannst dich virtuell auf verschiedene Motorräder setzen.

...zur Antwort

Ölstand ist nicht gleich Öldruck. 

Ich bin zwar keine Technikexpertin, doch erkläre ich es mir wie folgt.

Der Ölstand zeigt an, dass genügend Öl vorhanden ist. Um jedoch eine ausreichende Schmierung gewährleisten zu können, muss Öldruck aufgebaut werden. Die Ölpumpe pumpt dann das Öl mit was-weiß-ich-wieviel bar in den Ölkreislauf in Richtung Motor.

Du musst also trotzdem das Schauglas im Auge behalten. Nähert sich der Ölstand dem Minimum ist bald Nachfüllen angesagt. Wenn jedoch die Öllampe aufleuchtet, musst du den Motor SOFORT abstellen, denn das Öl gelangt nicht in den Motor. 

...zur Antwort