Hat eine Einarmschwinge bis auf die Optik noch andere Vorteile?

3 Antworten

Leider hat die Einarmschwinge keine Mechanischen Vorteile, sondern erhebliche Nachteile. Ducati hat damit einige schwiedrigkeiten.

Ducati würde gerne die normalen Schwingen verbauen. ABER. 1stens. Die Kunden würden es nicht Akzeptieren. (Schon mal versuchsweise ausprobiert und schon auf die Fr..se geflogen damit.(Kaum absatz mit dem Modell)

2tens. Die Einarmschwinge ist schwerer und dennoch nicht so Spurstabil wie die gute 2Armschwinge. Gerade bei bewegter Masse ist es nicht ganz unerheblich, die Masse gering zu halten.

Bin auch seit 2007 mit meiner SD am hadern, sie auf einer 1098 Ducati Schwinge umzurüsten. Aber nur wegen der Optik, die oben beschriebenen Nachteile beim Kurvenräubern... Glaube ich werds nicht mehr machen.

Wenn, dann muss du die Querstrebe am Rahmen versetzen lassen (Da das Federbein sonst mit ihr Kollidiert), von jemanden, der ein so genanntes Festigkeitsgutachten für den Rahmen erstellen kann. (Sehrteuer bis unmöglich)

Dann nimmst du die Schwinge von der Ducati 1098, wo die Schwingenaufnahme fast passt. Komplett mit dem Bremssattel und der Felge.

musst dir ne neue Achse entsprechend drehen. Und zwar mit einem Gutachten über die Materialbeschaffenheit für den TÜV.

Die Schwinge ist ja von der Leistung her gut zur SD passend. Bremsanlage/Felgengrösse und Reifen passen auch.

Dein Radstand schrumpft auf -10cm zusammen. Also wird mindestens ein Lenkungsdämpfer nötig.

Und dann mit dem TÜV Ingenieuren z.Bsp in Köln flierten und per Einzelgutachten bla bla blub ne Eintragung vornehmen.

Das währe ein Extrem Umbau, und Respekt würdig. (Aber nicht die hier im Netzt zu findenden Umbauten, lach über die neuen Lackteil Umbauten)

Vielleicht Gewichtsersparnis ? Ich kann mich mit einer Einarmschwinge allein schon vom Aussehen her noch nicht wirklich anfreunden.

Ich weiß sehr spät.

Aber meld dich mal, ob du schon etwas hast/Feedback.

Gruß

Was möchtest Du wissen?