Meine Keeway RKV125 fährt mur noch ca. 70KM/H?

1 Antwort

Also vorne weg mal, eine Antwort wie "es ist ja Keeway...." ist genau so phantasie- wie nutzlos.
Aber wenn man um Hilfe bittet dem Helfer erst mal vorweg ansagen was er nicht zu sagen hat ist extrem unhöflich.

Was dein Performanceproblem angeht, das ist jetzt völlig im Nebel stochern. da kann man so gar nichts sagen.
Fahr doch mal ein Stück, am besten Vollgas. Dann stellst du dem Motor ab, läßt ihn Abkühlen und drehst die Zündkerze raus. An Hand der Kerze bekommt man Informationen über die Gemischabstimmung . Dann wissen wir schon ein wenig mehr.

http://img.webme.com/pic/t/team-lummsch/kerzenbildr.jpg

Hey, zieht aus wie die Nummer 2 . Also ein Mitarbeiter aus der Werkstatt meint man müsste die Ventile einstellen macht das wirklich ein unterschied von 40km/h aus ?

0
@Feli0101

Wenn das Ventilspiel einen solchen Leistungsverlust verursacht wäre das extrem bedenklich und man müßte auch ein deutlich verändertes Motorgeräusch hören.  Das müßte wirklich grausam klingen.

0

Woher kommt das Rasseln, Tacho vielleicht?

Schau her. Zunächst dachte ich, ich bekomme die 800km bis zur esten Wartung nicht zusammen. Nun bin ich seit 10 Tagen mit der Bonnville unterwegs und habe schon 670km hinter mir. Kleinvieh macht auch Mist. Jeden Tag um die 50-70km. Warum ich schon wieder eine Frage stelle? Weil mich ein Rasseln beschäftigt, daß von vorne kommt. Woher weiss ich nicht. Zunächst dachte ich es wäre der Schlüssel, der neben der Lampe runterhängt. Ich habe insgesamt vier Schlüssel dran. Zündung, Schloß, Tankschlüssel und Helmschloß. Da mich das Rasseln störte, habe ich zwischen den Schlüsseln nun eine feste Folie ausgeschnitten und dazwischengelegt. Jetzt dürften die Schlüssel nicht mehr zusammentreffen. Aber das Rasseln hat nicht nachgelassen. Wenn ich zwischen 40 und 60km/h fahre ist das Rasseln am lautesten. Dann habe ich heute die Schlüssel während der Fahrt festgehalten und das Rasseln war trotzdem da. Also sind es nicht die Schlüssel. Kann es vielleicht der Tacho sein, der rasselt? Werde heute nochmal zum Händler fahren und ihm berichten. Die sollen bei der ersten Wartung mal danach schauen. Das Rasseln stört ungemein. Es ist als ob eine Unterlegscheibe nicht fest wäre und gegen Metall klappert. Hat vielleicht von euch jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Motorrad zieht im dritten nicht?

Hi Leute,

hier sind doch sicherlich ein Paar fortgeschrittenere Schrauber bzw. Schrauberprofis unter euch.?

Ich habe folgendes "Problem":

Meine Suzuki GZ 125 AP zieht gut und ohne Probleme im ersten und zweiten Gang, will ich jedoch in den dritten Schalten begrenzt der Motor sehr früh.... im Grunde sofort wenn sie im dritten anfängt zu ziehen... ich hoffe ihr versteht wie ichs meine.... wenn ich dann in den 4ten schalte zieht sie erstmal garnicht und ich muss um auf Touren zu kommen drauf warten das es iwann bergab geht. Prinzipiell fehlt mir der dritte Gang somit komplett....der Gangsensor wurde beim Vorbesitzer entfernt und eingetragen.

hoffe mir kann jemand helfen

...zur Frage

Problem beim Schalten :(

Hallo, ich habe auf einmal Probleme beim Schalten. Normalerweise schalt ich bei 10-20 km/h in den zweiten Gang, was nicht mehr funktioniert. Die Maschine schaltet immer in den Leerlauf egal was ich mache. Wenn ich über 35 km/h im ersten Gang fahre hab ich vielleicht eine 5 prozentige Chance dass so schaltet wie ich will. Da dies aber nicht gut fürs Motorrad ist kann dass nicht so weiter gehen... Weis jemand von euch woran das liegen kann, oder wie ich den Gang reinbekomme.. Sollte ich es nach dem zehnten Versuch mal geschafft hab, ist der 3-6 Gang kein Problem mehr aber vom ersten zum zweiten... Danke im Vorraus.

Lg Tkk

...zur Frage

Töff wird schnell heiss und zieht nicht mehr, wo ist das Problem?

Guten Tag Ich habe eine Frage bezüglich meinem Töff, es ist ein Sachs zz 125 funbike bj 2002. Und zwar ist das Problem das der Motor ziemlich schnell ziemlich heiss wird (heute hat der Auspuff unten geglüht nach 20 km). Sobald der Motor ziemlich warm ist und ich am Berg anfahren will oder es ziemlich steil ist fängt er an zu ruckeln und stottern und dreht nicht mehr durch, nur ein bisschen, auch im 1. Gang und hochschalten nüzt auch nichts. Er stirbt dan auch fast ab und wenn ich anhalte stellt er meist ganz ab. Nur wenn ich danach wieder ein stück bergabwärt fahre und Gas gebe funktioniert es meist wieder aber nach kurzer Zeit wieder dasselbe... geradeaus funktionert alles einwandfrei... weiss einer von euch wo das Problem sein könnte ? Vielen Dank

...zur Frage

bunsenbrenner statt lötlampe?

will meine kurbelwelle ausbaun und muss sie dazu erhitzen. kann ich anstatt ner lötlampe auch einfach nen bunsenbrenner benutzen? bis auf, dass die unterschiedlich hitze erzeugen, hab ich jetzt keinen unterschied gefunden...

...zur Frage

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?