Gibt es sowas wie einen Oldtimer fuer Anfaenger?

2 Antworten

Einen speziellen Hinweis kann ich Dir leider nicht geben. Von der Technik her dürften Oldtimer insgesamt einfacher zu verstehen und zu reparieren sein, als die jetzigen Motorräder. Den größten Erfolg und die geringste Frustrationsrate wirst Du wahrscheinlich bei Motorrädern haben, die früher hohe Zulassungszahlen hatten. Der Ankauf sowie die Versorgung mit Teilen sind auf einem bestehenden Gebrauchtmarkt noch einigermaßen zu bewerkstelligen. Interessanter, aber sicherlich auch ungleich schwieriger zu bekommen und von daher zu restaurieren sind ältere Motorräder aus den 50er/60er-Jahren. Ich würde dabei vermutlich so vorgehen, dass ich über die einzelnen Foren erst einmal versuchen würde, mich schlau zu machen. Wesentlich wäre für mich auch hier, dass es noch gute Motorräder zu einem erschwinglichen Preis gibt und die Ersatzteilversorgung nicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleichkommt

Hallo berzerk,

schau´ doch einfach mal bei uns rein:

http://www.bmw-einzylinder.de/main.php

Da werden Sie geholfen !

Nein, im Ernst, es kann einem das Oldtimerfahren schon vermiesen wenn man nur schwer an Teile kommt oder die Fahrzeuge unzuverlässig sind. Bei den Nachkriegs-Kardan-Einzylinder-BMWs gibts alle (!) Teile in 2 Tagen und sehr kompliziert sind die auch nicht.

vg Thomas

Kann man die Suzuki SV 650 ABS (2016) drosseln?

Hallo, Ich bin ganz neu hier und beim Motorradfahren. Wenn alles gut läuft, werde ich in ca. 1 Monat meinen A2-Schein machen. Da soll natürlich dann auch möglichst bald ein Motorrad her. Nun bin ich w 1,63m, also ziemlich klein. Daher sind mir Suzuki Gladius (soweit ich weiß, gibt es dafür schon Drosseln) und Suzuki SV 650 ins Auge gefallen. Gibt es für die SV 650 ABS von diesem Jahr schon Drosseln? Kann man da auch eine für die alten SVs oder die Gladius nehmen? Sind beide für Anfänger geeignet, oder ist es besser mit einem "echten" 48PS Motorrad anzufangen? Danke!

...zur Frage

Wo ist in Deutschland der größte Händler für Oldtimer, vor allem Engländer?

Im Netz findet man diverse Händler in Holland und Belgien, die sehr viele echte Oldtimer im Angebot haben, echte Schätze und auch unrestaurierte Maschinen. Gibt es solche einen Händler für Oldtimer, vor allem für British Bikes, nicht auch in Deutschland?

...zur Frage

Kann ich falsch lernen? (Anfänger)

Guten Morgen zusammen,

ich lese seit geraumer Zeit hier und da etwas mit im Forum, aber das ist jetzt mein erster Beitrag mit einer Frage, die mir unter den Nägeln brennt. Ich hoffe Ihr könnt mir da einen Tipp geben...

Zugegeben, die Frage mag einige von Euch verwirren aber ich möchte mich kurz erklären.

Ich habe vor 8 Jahren meinen Führerschein gemacht und bin seitdem nie gefahren, weil mir die finanziellen Mittel fehlten. Jetzt habe ich mir endlich was Fahrbares besorgt. Ich denke die Situation ist deshalb etwas speziell, weil ich so gut wie alles aus der Fahrschule vergessen habe und trotzdem nicht gut fahren kann.

Ich fahre jetzt seit einigen Wochen, aber bin noch sehr unsicher. Vor allem sobald die Situationen etwas stressig werden, oder die Kurvenlage verzwickter...

Lange Rede kurzer Sinn: Ich lese immer "üben, üben, üben". Und das ist es auch was ich machen möchte... Nur würde ich gern wissen ob es nicht evtl. gefährlich werden kann zu üben, ohne das fundierte Wissen der Fahrschule im Hinterkopf zu haben....?!

Nachher bringe ich mir selbst irgendwelchen Quatsch bei, den ich nicht mehr 'rauskriege... Wie seht Ihr das?

In dem Zusammenhang vielleicht noch die Frage; wie gut sollte ich sein, damit mir ein Fahrsicherheitstraining wirklich einen Mehrwert gibt? Ist es auch für blutige Anfänger (wie mich) sinnvoll, oder sollte man ein gewisses Maß an Selbstsicherheit mitbringen?

Ich danke schon mal jedem, der sich in meine banalen Gedankengänge herein denkt und wünsche einen schönen, sonnigen Tag.

Gruß, Mumpitz

...zur Frage

Honda CB125F oder Yamaha YBR125, aktuelle Fahrzeugmodelle. Welches Bike ist für einen 16 jährigen empfehlungswerter?

Hallo und Moin, die Frage wurde schon vor 6 Jahren einmal gestellt. Aufgrund neuerer Modelle stelle ich sie hier nochmals, da nicht mehr aktuell.

Mein Sohn wird den A1 Führerschein machen und möchte sich zwischen der Honda CB125F oder Yamaha YBR125 entscheiden.

Welches Bike ist für einen Anfänger besser geeignet?

Unterscheiden sich Honda und Yamaha wesentlich?

Wie ist es im Vergleich mit -Verarbeitung (Rost, Nähten etc.)

-Reparatur- / Inspektionskosten

-Wind- / Wetterschutz

und nicht zuletzt welche Maschine hat den besseren Wiederverkaufswert?

Gibt es sonst noch Details auf die ein Anfänger achten, bzw. Wert legen muss?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfestellung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?