Garantiefall- Ersatzfahrzeug ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, „müssen“ muss er nicht. Viele Händler oder Werkstätten geben bei Reparaturen schon mal ein „Ersatzfahrzeug“ raus. Die Art des Fahrzeuges richtet sich nach der „Einstufung der Kauffreudigkeit“ des Kunden. Wer bei dem Händler schon viel gekauft hatte und es ist zu erwarten, dass er noch so einiges kauft, dem kommt man natürlich mehr entgegen, als jemand den man einschätzt, dass er nicht so viel Geld für das Hobby übrig hat und damit keine so große Kaufkraft besitzt. --- Nennt man Kundenbindung. Im Garantiefall oder einer Reparatur ist der Händler/Werkstatt also nicht verpflichtet ein Ersatzfahrzeug zu stellen. ------

Anders sieht es bei einem schuldlosen Unfall aus. Da verdient der Händler dran. Bei fast allen Versicherungen steht einem ein Ersatzfahrzeug oder eine „Ausfallentschädigung“ zu. Die rechnet der Händler/Werkstatt mit der Versicherung ab. Natürlich zu seinen Gunsten. Kann sein, er gibt Dir einen kleinen Roller, weil er „angeblich“ kein anderes Fahrzeug da hat und er berechnet der Versicherung ein Motorrad. Du als Kunde bist natürlich zufrieden weil der Händler so „kundenfreundlich“ zu Dir ist und Du ein Ersatzfahrzeug bekommen hast. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Gruß Bonny

Ktmduke 22.05.2013, 16:27

Grüß dich Bonny! Top Antwort, danke! Hast dir auf jeden fall den Stern verdient, 100 Punkte!

LG Valanti

0

Müssen muß er nicht und jetzt kommt das aber !!!

Bei meinen freundlichen Händler ist es so, wenn ich mein Motorrad in die Werkstatt bringe und es ist nur 1-2 Tag dort bekomme ich das Werkstatt Moped oder einen Vorführer ohne wenn und aber. Wenn etwas länger in der Werkstatt bin könnte ich mir auch eins Mieten wenn kein anderes Motorrad vorhanden ist.

Das gleiche habe ich aber auch wenn ich mein Auto in die Werkstatt bringe und bekomme dort auch einen Leihwagen.

VG Frank

Ktmduke 24.05.2013, 21:59

danke für die Antwort! Hast dann aber einen kulanten Händler, meiner ist zum Kotzen..

0
gtr14 25.05.2013, 19:11
@Ktmduke

Mein Händler möchte mir ja auch mal wieder etwas verkaufen b.z.w. ich mein Motorrad auch in seine Werkstatt bringen. Er möchte ja auch mein bestes von mir haben. Ich habe den meinen Umkreis von 50 Km gleich 3 Kawa- Werkstätte / Händler.

0

Gute frage

Wie ich mein Moped wegen den Aufklebern in der Werkstatt hatte, hieß es nur "es ist gerade kein Fahrzeug da geht nicht"

Jetzt wo das Fahrzeug wegen Unfall dort ist, da heißt es " du hast ja einen Anspruch auf ein Leihfahrzeug, mal gucken wo wir was für dich finden"

bei Garantiefall bekam ich keines, bei Unfall wo der Unfallgegner Zahlt bekam ich dann ein Fahrzeug, das ich aber wieder abgegeben habe, da ich es nicht fahren kann, komme ja mit den Füßen nicht auf dem Boden.

Einer sagte mir beim Garantiefall muss er nicht geben beim Unfall schon.

Ktmduke 22.05.2013, 15:19

Danke für die Antwort, normal sollte er mir eigentlich ein Leihfahrzeug geben :/

1
enigmaenomine 22.05.2013, 15:26
@Ktmduke

ich würde ihn fragen ob er dir eines gibt, da es für dich wichtiger ist wie es für mich damals war. doof ist nur das die Gleiches gegen gleiches Tauschen, ich meine ich habe eine 125er, da bekomme ich als Leihfahrzeug auch nur eine 125er oder kleiner.

So wie ich es verstanden habe ist, wenn er nix da hat, hat man Pech gehabt, beim Unfall ist es ein muss, und wenn erdafür um die Wellt fährt um dir eines zu holen.

Beim Unfall bekommt man auch das Geld bezahlt wenn man mit einem Bus oder Taxi fahren muss, weil er kein Fahrzeug herbeischaffen kann.

1
Ktmduke 22.05.2013, 15:39
@enigmaenomine

Ist aber auch blöd. Ich mein -> Garantie --> nicht meine Schuld! Klar nicht zwingend seine Schuld, aber wenn etwas nicht läuft wie es sollte, wofür ich teures Geld gezahlt habe, dann möchte ich für die Zeit wo mein Fahrzeug weg ist ein Ersatzfahrzeug, bin auch mit einem Roller zufrieden, Hauptsache es bringt mich von A nach B.

Gruß Ktmduke

2
19ht47 22.05.2013, 22:06
@Ktmduke

bei meinem Dosenhändler bekomme ich immer ein kleines "Döschen", um nach Hause zu fahren. Beim Mopedhändler kann ich die ca. 300 m nach Hause gehen.

0
enigmaenomine 23.05.2013, 07:48
@19ht47

da es in der Garantiezeit freiwillig ist, denke ich mal das es auch am Geld liegt,

Mein Onkel hatte ja auch mal einen Leihauto bekommen, einmal weil mein Onkel mit seiner Arbeit (Schlüsseldienst) schon oft geholfen hat, und dann weil der schon seit 30 Jahren und länger dort immer wieder ein Auto kauft.

Gans am Anfang wo er neu Kunde war, da hieß es " ja Sie bekommen ein Leihfahrzeug, müssen aber soviel pro Tag zahlen."

Lieber war mein Onkel ohne Auto, als das er diese paar Mark bezahlt hatte, jetzt braucht er nur schnipp machen, und schon stellen die ihm eines hin, ist ja auch klar, er hat in den vielen Jahren denen so oft geholfen, und nun helfen die ihm.

es geht einfach nur ums Geld :-)

0

Glaube nicht, nein, ein Garantiefall ist kein Haftpflichtfall, es muss nur die Ware repariert werden, Folgekosten werden meines Wissens nach nicht ersetzt.

Was möchtest Du wissen?