Funktioniert das Absaugen des Motorenöls auch bei einem Motorrad ?

1 Antwort

Bei mir kommt nur Fettabsaugen in Frage. Allerdings bin ich noch nicht dick genug. Bei meinem „besten Bike aller Zeiten“ (Kishon für Biker) kommt so etwas nie in Frage. Dann lieber Schraube auf und Durchfall, bis alles raus ist. Dann bekommen beide ihr Getränk: Öl für „Trude“, Whisky für Papa (geht auch runter wie Öl). Gruß Bonny2

Ah geh, "ich bin noch nicht dick genug"!! Das 5-Liter-Faß am Bauch; ist das nichts? :-)

0
@badboybike

Nix mit 5-Liter-Faß. Bei einer Größe von 1,77 und ca. 80 Kg Kampfgewicht (schwankt zwischen 79 und 81kg) bin ich doch nicht zu dick. Einen kleinen Bauch habe ich natürlich. Ein Chopperfahrer, Mitte 50, muss einen Bauch haben. Die Maße sind auf Ehrenwort. Gruß Bonny2

0

Ist die Suzuki GSX R 600 oder die Hayabusa als Anfängermotorrad geeignet?

ich mache grad den führerschein a direkt und ich überlege ob ich mir eine gsx r 600 hole oder eine hayabusa . ich denke man kann auch mit einer hayabusa vernünftig fahren und sich langsam an die leistung gewöhnen . ich entscheide wie schnell ich fahre und nicht das motorrad . die meisten leute sagen ja schon die 600ter ist zu viel für den anfang . aber ich denke wenn man sich beherrschen kann dann ist es egal wie viel ps man hat . man mus halt sehr vorsichtig gas geben . was haltet ihr davon ? noch zur info : ich bin 183cm gross und wiege 85 kilo. das hat ja auch einfluss auf die entscheidung . ich werde mich wohl ohnehin für eins der beiden entscheiden . ich hab aber trotzdem weitere abstimmungsmöglichkeiten für euch hinzugefügt . ich hab auch ein passendes video auf youtube gefunden zu diesem thema . das sind zwei teile und das ist auf englisch . https://www.youtube.com/watch?v=guLgQShzzgg

...zur Frage

gabelöl wechseln ohne ausbau?

Hi, möchte noch "schnell" das Gabelöl wechseln und den Gabelservice kann ich erst im Herbst machen.

Kenne alle Argumente das es richtig, mit Ausbau, gemacht gehört. Habe aber meine Gründe dies derzeit nicht mehr hinzubekommen

Habe mir überlegt die Holme drinnen zu lassen und jeweils oben und unten aufzumachen. Würde mehrfach durchspülen und dann neu befüllen.

Ist dieses Vorgehen praktikabel ?

Ablass sollte mM über das Druckstufenventil stattfinden und das befüllen ist eh klar

Würde dies funktionieren und was spricht dagegen ?

Mir ist klar das es dabei nicht jeglichen Schmoder entfernt aber es wäre auf jeden

Fall sauberes Öl und auch weniger Dreck in der Gabel

Fireblade von 2008 mit rund 40tkm und davon schon 5 dieses jahr, da die saison so weitergehen soll will ich nicht bis Herbst warten

Danke schonmal

...zur Frage

Leistungsverlust & Oel/Benzin Gemisch im Luftfilterkasten?

Liebe Community,

ich hab seid ein paar Wochen ein kleines Problem. Seit ich einen leichten Rutscher auf die rechte Seite hatte ,habe ich gemerkt das die Beschleunigung und die Endgeschwindigkeit nicht mehr die selbe war. Bei 8000 umdrehungen und 6.Gang hab ich sogut wie kein Zug. Habe dann in meiner Regionalen 125er Gruppe gefragt um das Problem zu beheben. Jemand ist dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben versucht den Fehler zu finden. Dabei ist uns aufgefallen das ein Oel / Benzin-gemisch sich im Luftfilterkasten befand. Wir beide sind dann davon ausgegangen das das die Lösung sei. Alles wieder zusammengebaut und getestet ,problem bestand weiterhin. Bin erstmal eine Zeit so weitergefahren. Habe dann letztens eine neue Zündkerze eingebaut ,welches aber auch zu keinem Erfolg geführt hat. Heute habe ich mich nochmal ans Motorrad gesetzt und es bis zum Luftfilter auseinandergebaut (Verkleidung,Tank) dabei ist mir wieder eine recht große Menge OelBenzin-gemisch im Luftfilterkasten aufgefallen. Habe es dann sauber gemacht und anschließend paar mal hochgedreht (Luftfilterkasten geschlossen) Danach ist mir aufgefallen das aus dem linken , unterem Loch das Gemisch tropfenweise rauskommt (Bild 1).https://abload.de/img/indexvslmh.jpg

Yamaha YZF R125 RE09 Baujahr : 2010 KM-Stand : 15700 OelWechsel: bei 15100 Ich bin Ratlos und weiß nicht mehr weiter ,freue mich über jede Hilfe

...zur Frage

Rahmen schweißen, Schweißverfahren und Gerät

Hi Leute bin neu hier und sage erstmal Hallo =)

Ich heiße Nadine, bin 23 Jahre und fahre einen kleinen 125er Chopper aber baue mit grade zum Spaß einen 50ccm Roller auf, der später an die 20 Ps leisten wird. So, folgendes Problem:

Ich müsste aus 2 Rahmen einen machen, es sind Stahl Rahmen, nach einer unterhaltung mit einem Bekannten (dieser wird den Rahmen schweißen) kam raus das es das beste wäre den Rahmen mit WIG zu schweißen, da er eben danach sicher sein muss. Von Elektro hat er mir abgeraten und von MAG MIG auch.

Da ich mir eh ein Schweißgerät zulegen wollte habe ich an sowas hier gedacht, ist ein kleines WIG Schweißgerät:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150401791085&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Was haltet ihr davon? Was brauche ich noch um zu schweißen?

Ich danke euch schonmal jetz für eure Antworten, wiegesagt nicht ich schweiße den Rahemn sondern mein Bekannter (Anlagenmechaniker der öfter schweißt und auch einen Schein hat)

Grüße Nadine

...zur Frage

Motorradburnoutpartys - sinnlose Reifenmatscherei oder cooler Spass am stinkenden Qualm?

Ich war am Samstag auf meiner ersten Motorradburnoutparty. Kerle mit wahrscheinlich viel Langeweile und das nötige Kleingeld um blessuren am Zweirad wieder heil zu kitten. Wer war schonmal auf so einer Party und was haltet ihr davon?

Wer sowa noch nie gesehen hat, was ich sah waren typen die auf einer plattform ihre teilweise mega heißen bikes zum glühen gebracht haben. Vorderbremse gezogen und das Hinterrad schön durchdrehen lassen bis der reifen auf die Felge zermatscht ist...dabei drehen sie die Karren im Kreis und lassen die schaulustigen Zuschauer den Reifenqualm schnüffeln :D im Idealfall platzt der Reifen oder hat eine schöne Irokesenfrisur.. Wer sich nicht in Acht nimmt kann schnell von herumfliegenden Reifenfetzen getroffen werden. Aber es besteht nicht unbedingt Verletzungsgefahr. Nicht selten geben sich zwei drei oder ganze sechs Bikes die Ehre, ihre Reifen zu zermatern. Ein Spektakel für Jung und alt. Aber bestimmt nicht für Jedermann. Mir taten die Bikes leid, welche von ihren Besitzern nicht mehr gehalten werden konnten und den einen oder anderen Sturz mit gemacht haben. Motorradburnout - ein Garant für glühende Kolben

Ich versuche Bilder vom Event ran zu hängen... Sagt mir eure Meinung, Erfahrung oder Lästert ab!

...zur Frage

Hat schon wer an einer Yamaha FZR 600 LED Blinker montiert ?

Hallo Freunde

Ich sollte am Wochenende bei der Yamaha FZR 600 Bj. 93/94 von der Frau eines Kumpels die neuen LED Blinker anschliessen, mein Kumpel hat es schon mit einem lastfreien Relais von Kellermann und auch mit 21 Watt Vorwiderständen erfolglos versucht. Das originale Blinkerrelais hat 5 Anschlüsse ( und nur eine Blinker Kontrolllampe ), er hat das entfernt und gegen das 5 polige elektronische von Kellermann getauscht, nichts hat funktioniert.

Ich vermute fast, dass das Kellermannrelais schadhaft ist und habe ihn zum Umtausch geschickt.

Mit den Vorwiderständen und dem Originalrelais ist die Blinkfrequenz genau so schnell wie ohne, obwohl der Gesamtwiderstand gleich hoch wie mit den normalen 21 W Blinkerlampen ist.

Ich bin mir sicher, dass ich das Problem lösen kann, notfalls verdrahte ich die Blinker halt komplett neu, aber wenn schon einer von Euch an so einer alten Yamaha die Blinker gegen LED`s getauscht hat kann er mir vielleicht einen brauchbaren Tipp geben und mir damit eine Menge an Arbeit ersparen.

Für zielführende Tipps wäre ich sehr dankbar.

Lieben Gruss

Wolfi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?