Fleck auf dem Scheinwerfer rausschleifen?

...komplette Frage anzeigen Fleck - (Flecken, SV650)

2 Antworten

Nitroverdünnung ist nicht nur aggressiv, es löst auch Kunststoff an. Die einzige mögliche Lösung, dass man den Fleck nicht mehr so sieht ist die Stelle mit Zahnpasta zu polieren. Damit habe ich schon einige Male Erfolg gehabt. Allerdings schraube die Erwartung nicht zu hoch. Der Fleck wird vielleicht etwas „blasser“, aber die Stelle bleibt „stumpf“ .Auf der transparenten Stelle kann es einen Erfolg geben. Bei glänzenden schwarzem Kunststoff  ist es aber fast aussichtslos eine Stelle weg zu polieren. Viel Erfolg. Gruß Bonny


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonny2
23.06.2017, 06:46

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Wir haben erst einen blinden, gelblich verfärbten Autoscheinwerfer für den Tüv wieder hergerichtet. Mit mindestens 600er Nasschleifpapier wurde der wieder wie neu. Man könnte dann auch evtl. Klarlack drüber sprühen. Könnte aber nach einiger Zeit auch wieder verfärben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?