Erfahrungsberichte zu Scheinwerfern von Polisport vorhanden?

Lampenmaske + Scheinwerfer - (Licht, Lampenmaske)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Primär sind diese Lampenmasken für Wettbewerbsenduros gedacht. Das bedeutet sie sollen wenig wiegen und nicht kaputt gehen.

Was die Ausleuchtung angeht erfüllen sie die Mindestanforderungen der Zulassungsrichtlinien. Sind also grade so, daß der TÜV Gutachter sein OK dazu geben kann. Dafür hat sie dann auch das E-Zeichen bekommen.
Damit kann man sicher fahren, aber Begeisterungsstürme kommen keine auf.

Eigene Erfahrungen: keine

Aber bei einer 35/35W Lampe auf "Erleuchtung" zu hoffen, dürfte kaum möglich sein. Die Ausleuchtung der Strasse dürfte etwas besser als bei einer Karbidlampe aber viel besser als bei einer Kerze sein. ;-)

Servus sonny

Erfahrungen mit dem Scheinwerfer nicht, wohl aber mit den 35/ 35 Watt Synchronbirnen, Sogar 25/ 25 Watt gleicher Bauart.

Ist die Fahrbahn noch dazu nass, siehste nichts.

Grüßle

Kann man eine KTM Maske mit 35/35 W Birne an jede Supermoto anschließen?

Hab schon einige Nicht-KTMs gesehen, die diese Maske hatten: http://www.ebay.de/itm/Lampenmaske-fur-KTM-EXC-07-13-Scheinwerfermaske-Lichtmaske-Headlight-schwarz-/371719605527?hash=item568c370d17:g:ASsAAOSw8oFXy~hS

Finde die Maske sehr ansprechend

...zur Frage

Wie Tagfahrlicht an Motorrädern mit Dauerlicht schalten?

Seit einiger Zeit ist an Motorrädern ja ein Tagfahrlicht (TFL) erlaubt.

Meines Wissens muss Tagfahrlicht generell so geschaltet sein, dass es bei eingeschaltetem Abblendlicht gedimmt oder ganz ausgeschaltet wird.

Nun müssen Motorräder mit EU Zulassung aber immer mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

Beide Vorschriften passen nicht so recht zusammen. Außer man fährt mit dauerhaft gedimmten TFL herum.

Oder kann/darf man das bei Motorrädern anders handhaben?

...zur Frage

Yamaha XT 600, Licht Hinten und Standlicht funktionieren nicht durchgehend.

Hallo habe ein Problem mit meiner XT 600.

Seid einiger Zeit funktioniert das Licht hinten nicht mehr. Ab und zu brennt die Birne wie sie sollte und auf den nächsten Moment nicht mehr.

Das Ablendlicht ist nach Austausch und kurzer Funktion wieder ausgefallen.

Ich habe ein Problem im Kabelbaum vermutet und alles nachgeprüft, konnte aber nichts finden. Die Batterie (die ein Jahr alt ist) habe ich noch mal geladen, aber leider ändert sich nichts.

Ich weiß nicht ob ich da ein typisches Yamaha Problem habe oder welches Teil (Spannungsregler, kondensator....??) Im Stromkreislauf des Motorrads Defekt sein kann.

Ich hoffe es kann mir wer helfen.

Gruß

...zur Frage

Honda XL 185 zerstört Birnen?

Hallo! Die Honda XL 185 hat sich mein Nachbar als Wintermopped gekauft, zuerst war ich neidisch ob des Oldschool-Krads ;) Nun klagt er, dass das Teil alle drei Tage eine Abblendlichtbirne zerstört. Weiß jemand, wie man solche Elektrikprobleme ausmerzt? Kann man eine Sicherung vor die Birne legen oder Ähnliches?

...zur Frage

Blinker mit Begrenzungsleuchten nschrüsten?

Seit einigen Jahren Jahren dürfen Motorräder mit Begrenzungsleuchten in den Blinkern fahren. https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/begrenzungsleuchten-bei-motorraedern.765243.html

Im Zubehör gibt es mittlerweile einiges zum Nachrüsten.

Worauf muss ich achten wenn es TÜV Konform sein soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?