Falsche Höchstgeschwindigkeit in Papieren bei 600er Bandit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Zulassungsbescheinigung? Teil 1 oder Teil 2? Oder in beiden? Wenn die Leistung geändert wird, wird das handschriftlich in Bescheinigung Teil 2 (Brief) eingetragen und zwar: Wodurch wurde die Leistungsänderung erzielt (z.B. Gasschieber), die Leistung (in Kw) wird durchgestrichen und korrigiert, ebenso die Höchstgeschwindigkeit. Wenn jetzt die Leistung stimmt, aber nicht die Höchstgeschwindigkeit (205 km/h bei der 600er Bandit, Version "POP"), dann hat der Prüfer gepennt und den Fehler kostenfrei zu korrigieren. Wenn nichts geändert wurde, hat das Moped noch immer 25 Kw.

Die Bandit ist und war nicht gedrosselt. In Teil 2 (Brief) steht 57Kw, aber eine Zeile für die Höchstgeschwindigkeit gibt es im Brief nicht. In Teil 1 stehen natürlich auch die 57Kw, nur halt mit den 160km/h. Dann werd ich mich gleich mal zu Zulassungsstelle begeben.

0
@st3vo

...dann ist da was schiefgelaufen. Meide Dich nochmal. Vielen Dank für das Sternchen. 27 Minuten bis zum Erhalt sind mein Rekord. :-)

0
@deralte

Hab von meinem Händler jetzt die Papiere vom Erstbesitzer bekommen, da waren es noch 200km/h. Also ist sie irgendwann mal gedrosselt worden und bei der Entdrosselung ist dann der Fehler unterlaufen. Die Vorbesitzerin hat den natürlich nicht bemerkt.

War nun beim Amt, die fordern einen neuen TÜV-Bericht - alles klar tschüss. Den Aufwand ist es nicht wert, vor allem wenn es sowieso nur auf die Kw ankommt (s. Beitrag von Bonny2). Wann fährt man auch mal mehr als 160, Autobahn ist doch langweilig :D

0
@st3vo

TÜV-Bericht? Merken die noch was? Schreibe Suzuki Deutschland (Europa) an. Die sollen Dir eine Bestätigung für Dein Moped (Fahrgestellnummer) fertigmachen. ...zu den 160: Wieso Autobahn?

0
@deralte

Für die Kurvenjagd auf der Landstraße brauch ich definitiv nicht mehr als 160 in meinen Papieren, also schneller höchstens auf der Autobahn.

0

Ist alles in Ordnung. Die Maschine ist offen und Du hast den "großen" Führerschein. Die angegebenen Höchstgeschwindigkeiten sind "Durchschnittswerte" vom Hersteller. Durch Veränderung der "Stromlinie" kann die nach oben oder unter variieren (Verkleidung, Gewicht, Sitzhaltung usw.). Die KW-Angabe ist ausschlaggebend, die gibt die Leistung an. Da muss jede Veränderung eingetragen werden. Außerdem, wenn Du die Höchstgeschwindigkeit vom Tacho abliest, sind es nicht die "echten". Prüfe das mal mit einem Navi nach. Also kein Problem. Die darf, wenn die angegebene KW-Leistung nicht verändert wurde, schneller laufen. Gruß Bonny

Suzuki Bandit 600 50000 km. Wie viel noch wert?

Wie viel ist eine Suzuki gsf 600 (naked Version) von 95 und mit 50000 km noch wert? Die Reifen sind noch sehr gut + zusätzlichen neuen hinterreifen und Koffern. TÜV haltet noch neun Monate (Verschleißteile alle gut) . Motorrad ist Werkstatt gepflegt und schon auf 48 PS gedrosselt (mehr darf ich auch nicht fahren). Wie lang würde der Motor noch durchhalten? Bzw lohnt sich so ein altes Rad überhaupt?

...zur Frage

wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais?

Ich habe zur Zeit an meiner Suzuki Bandit (Baujahr 95) noch riesige Blinker dran. Ich würde gerne auf Miniblinker (Halogen oder LED) umrüsten. Die im moment verbauten Lampen haben 12V und 21W. Wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais? Wenn ich z.b. Lampen mit 10 Watt oder 5 Watt einbaue? Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Warum läuft meine mz sm 125 nicht schneller als 90?

Hey.

Ich habe mir vor kurzem eine mz sm 125 zugelegt( von Dekra entdrosselt, 16 zu 49 Standartübersetzung).

Nun wundere ich mich nur warum ich auf gerader Strecke nicht schneller als 90 fahre. Sie beschleunigt bis 80 ganz gut doch dann geht im letzten gang gar nix mehr (Und ja ich fahre die Gänge weit genug aus).

Wenn ihr Ideen habt schreibt mir bitte. Auch wenn ihr noch Fragen habt. Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Wie hoch fallen die Nebenkosten aus? (Suzuki Bandit 650S)

Wie hoch fallen i.d.R. die Nebenkosten bei einem Motorrad aus? Interessiere mich für die Bandit 650S, womit muss ich da rechnen bei einem Neufahrzeug?

...zur Frage

Unterschied Auspuff - Suzuki GSF 1200

Die erste Generation der GSF 1200 wurde von 96-00 gebaut. Auspuff war Bolt-On.

Die zweite Generation von 01-05. Slip-On wurde ab diesem Modell verbaut.

Sucht man nach Zubehöranlagen auf den bekannten Seiten , ist ein und die selbe Anlage für beide Modelle verbaubar. Wie kann dass sein?

Es reicht ja nicht einfach nur das Slip-On Zwischenrohr wegzulassen. Die Bolt-On Anlagen werden ja auch noch verschraubt!?!

Kann jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?