...Fahrz.-Schein ändern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt nur den alten Lenker austragen lassen damit das Fahrzeug mit den Papieren übereinstimmt.

Die ABE des neuen Lenkers mußt Du aber immer dabei haben oder doch eintragen lassen.

Danke JGN1988!

0

Das (einstige) Eintragen des alten Lenkers schränkt die BE nicht ein sondern erweitert sie. Man kann (genau so wie an ein Motorrad im Originalzustand) an ein Motorrad mit einem eingetragenen Umbau ein Teil mit ABE anbauen.
Wenn ich z.B. einen bestimmten Reifen im Fahrzeugschein eintragen lasse heisst dass ja nicht, dass ich plötzlich mit den anderen Reifentypen, die ebenfalls explizit im Fahrzeugschein (oder durch ABE) für das Motorrad zugelassen sind, nicht mehr fahren darf. IMNSHO

0

NImm halt die ABE mit, im Fahrzeugschein musst du da nichts ändern lassen.

Sorry aber da liegst Du falsch! Der abgebaute Lenker muß ausgetragen werden.

0
@Alpen

glaube eher, dass du falsch liegst und dass deine Antwort falsch ist

0

Wenn Du für den neuen Lenker eine ABE hast, musst Du den Alten nicht austragen lassen. ABE ergänzt die Fahrzeugpapiere. Wenn Du den neuen Lenker eintragen lassen willst, dann musst Du zuerst zum Tüv und einen Prüfbericht erstellen lassen. Die Zulassungsstelle darf nur nach Prüfbericht eintragen, nicht nach ABE. Wenn Du dies machst, wird der alte Lenker dann eh gestrichen.

Was möchtest Du wissen?