Enduro Felgen eintragen lassen trotz verschiedener Bereifung?

2 Antworten

Ich werf mal meine Hellseherkugel an... Kugel sagt nein...

  1. Was für ein Motorrad?
  2. Was für Felgen? Marke/Grösse/ABE?
  3. Welche Reifenhersteller/welcher Reifen?
  4. Gibts ne Freigabe für die Reifen auf deiner Maschine mit der Felge?
  5. Ist ne beschränkung ( Reifenbindung ) im Fahrzeugschein?

Wenn keine Reifenbindung im Fahrzeugschein eingetragen ist, kann man ne Mischbereifung eintragen lassen. Tüv macht dann nen Fahrtest dauert ca: 1 Stunde.

Kosten: Keine Ahnung. Nicht billig.

1. Aprilia MX 125

2. Welche Marke, keine Ahnung. Ist jedoch von einer Aprilia Rx 125 mit 1x 21'' und 1x 18''.

3. Vorne Maxxis und hinten Michellin, beide mit Straßenzulassung

4. Freigabe gäbe es insofern, dass ich eine Kopie des Fahrzeugscheines einer RX 125 hätte. Auf Basis dieses Scheines würde ich zum TÜV fahren und es eintragen lassen.

5. Ja es sind im Moment ganz andere Größen eingetragen, welche ja original sind

0
@Taitors

Ich denke das du einfach mal beim Tüv vorbeifahren solltest und dein Umbau-Projekt mit denen vorbesprechen solltest. Die können dir sagen ob es realisierbar ist.

Beim Clubmember hat der Umbau des hinteren Reifens auf Autoreifen mit Felge, Gutachten, Eintragung usw. 1.300-€ gekostet.

0

Na ja, wäre wohl etwas ungeschickt, mit einer illegalen Reifenkombination beim TüV etwas eintragen lassen zu wollen. Würde das erst mal beheben.

Wieso illegal? Ist es Pflicht vorne und hinten die selben Hersteller zu haben?

0
@Taitors

Also bei meinen Motorrädern wäre es illegal, weiss aber nicht, was du in deinem Schein eingetragen hast. Und auch kein Reifenhersteller stellt ABE's in Kombination mit einem jeweils anderen Reifen einer anderen Marke aus.

2

Was möchtest Du wissen?