Elektrikproblem / Batterieentladung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglicherweise liegt das Problem am Startermotor/Relais, wenn die Batterie und die Lichtmaschine ordnungsgemäss funktionieren und nur ein Startversuch möglich ist.

Der Starter könnte eine so hohe Stromaufnahme haben dass die Batterie "in die Knie geht".

Die neue Batterie könnte aber auch einen Schaden haben, das ist gar nicht so unwahrscheinlich und schon öfter mal passiert.

Versuche mal die Batterie mit einem Startkabel und der Batterie vom Auto usw. zu puffern und sieh was dann passiert.

Auch ich tippe auf eine zu hohe Stromaufnahme beim Start! Batterie vor 2 Monaten gewechselt weil selbes Phänomen auch bei vorheriger Batterie, diese war allerdings 3 Jahre alt. Jetzige Batterie ca. 1,5 Jahre alt, davon mehr als ein Jahr nicht benutzt, ausgebaut, ordentlich gelagert und periodisch geprüft/ geladen. Ich kann mich einfach nicht vorstellen das dies alleine an der Batterie liegt, oder täusche ich mich?

0
@jonasm

Mehr als ein Jahr die Batterie nicht benutzt ?

Dann hat die ganz sicher eine Macke, da würde ich drauf wetten.

Meine letzte Batterie war nach 6 Monaten von einem Moment auf den anderen kaputt.

0
@triplewolf

Danke für den Hinweis, ich denke wir versuchen es mit einer neuen hochwertigen Batterie. Danke Markus!

0

Fremdstarten versuchen. Mit der "Fremdbatterie" jeweils in Abständen von 5 Minuten mehrmals starten. Sollte es jetzt funktionieren, liegt ein "Plattenschluss" vor. Das kommt sogar bei fast neuen Batterien vor. Wird die alte Batterie beim Starten warm? Ist genug Wasser in der Batterie? Sollte mit der "Fremdbatterie" das gleiche Verhalten sein, Kabel und Starterschalter überprüfen. Könnte ein Kurzschluss sein. Startrelais (wenn vorhanden) überprüfen, ob der nach dem Startversuch wieder "zurückklackt". Gegebenfalls die Leitungen, das Starterrelais und den Schalter mit einem Ohmmeter überprüfen (Batterie dabei abklemmen !!!). Gruß Bonny

Wie schon oben beschrieben, versuchen wir es mit einer neuen hochwertigen Batterie. Sollte dies wiederum zum selben Egebnis führen werden wir deine Vorschläge den Fehler in der Elektrik zu finden ins Auge fassen. Danke Markus!

0

Ist vielleicht eines der beiden Batteriekabel gebrochen und hat einen Wackelkontakt? Kann man von außen oft gar nicht sehen und ein wenig wackeln reicht aus, um den Wackelkontakt aus zu lösen.

Aprilia RS125 Sozius abbauen?

Hallo,

Ich habe eine Frage zum entnehmen der Batterie meiner RS125 Bj 2017.

Ich finde im Handbuch kein Kapitel zum Abnehmen des Sozius, aber soweit ich weiß befindet sich doch darunter die Batterie, oder nicht?

Im Handbuch wird nur beschrieben wie man die Batterie entfernt..

Im Internet finde ich nur uralte Threads über das Thema die mir nicht weiterhelfen.

Beim Abholen erinnere ich mich noch daran, dass der Sozius quasi wie auf Schienen abgezogen wurde, aber ich finde kein Schlüsselloch oder eine Schraube die man lockern könnte.

Falls jemand mehr zu dem Thema weiß sind mir alle Antworten willkommen. :)

...zur Frage

Honda springt nach einiger Standzeit schlecht an. Was tun?

Die Honda CB 450 S meiner Schwester springt nach einiger Zeit in der Garage schlecht an. Batterie und Kerzen sind neu, trotzdem orgelt man ewig. Ist da was kaputt?

...zur Frage

Warum springt mein Motorrad nicht an?

Im Herbst kommt wöchentlich die Frage was man tun muss, um das Moped winterfest zu machen. Wird fast immer ausführlich und mühevoll beantwortet. "Stöbern" quillt fast über vor diesen Fragen und Antworten. ------

Im Frühjahr kommt dann meist von denselben Fragestellern vom Herbst die Frage: "Warum springt mein Moped nicht an".

Denkt ihr wir antworten bewusst falsch, weil wir nur wollen dass Eure Motorräder über den Winter Schäden nehmen sollen?

Was haben wir Euch getan dass ihr fragt, uns aber bei den Antworten nicht für voll nehmt?

Meine ehrliche Meinung: Die, die nur mal fragen und die vielen Ratschläge nicht einmal ausprobieren, wünsche ich, dass diese Motorräder erst im Oktober wieder anspringen.

Zur Info: Ich habe heute die geladene Batterie eingebaut und nach dreimaligem Betätigen des Starters ist die sofort angesprungen. Warum? Weil ich weiß wie man ein Motorrad "überwintern" lässt. Steht hier etliche Male beschrieben. --- Bonny

...zur Frage

Motorrad nach Unwetter unter Wasser. Fast immer ein Totalschaden?

Vor einiger Zeit gab es ein großes Unwetter in Berlin. Die Zeitungen berichteten von vollgelaufenen Tiefgaragen. In denen befanden sich auch Motorräder, die völlig unter Wasser standen. Manche nur einige Stunden, andere ca. eine Woche. ---- Da bei den Motorrädern (bei Autos sicher ähnlich) die Motoren aus waren, konnte kein Wasser durch den Vergaser angesaugt werden. Die Batterien hatten sofort einen Kurzschluss, so kann die Elektronik keinen haben weil kein Strom zur Verfügung stand. ----

Nun die Frage: Die Motorräder "trockenlegen" (der Fön lässt grüßen), eventuell auch den Vergaser innen, Batterie und Luftfilter erneuern, sowie den Tank entleeren (falls Wasser durch die Entlüftung eingedrungen ist). Der Optik wegen noch eine Reinigung dann alles wieder OK? Auch nach einer Woche? Unterschiede ob Vergaser oder Einspritzer? --- Wieder aus meinem Fragenkatalog. Gruß Bonny

...zur Frage

Honda cbx650e springt nicht an bzw. Anlasser gibt kein Geräusch von sich?

Habe heute nachdem ich die Batterie nach dem Winter geladen habe versucht meine Honda Cbx650e zu starten. Die Tachobeleuchtung, Anzeigen, Licht funktionieren. Wenn ich blinke blinken komischerWeise die Anzeigen auf der Amateur mit. Die Hupe funktioniert nicht und ein Gang lässt sich ebenfalls nicht einlegen. Vielleicht kennt hier ja jemand das Problem :) Vielen Dank im voraus für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?