Es spricht aber eigentlich nichts gegen ein normales Rennstreckentraining, günstiger wirst du es für eine Tagesveranstaltung nicht hinkriegen, die Fahrzeit reicht meist vollkommen. Und du hast Auswahl an Strecken und Veranstaltungstagen.

...zur Antwort

Ich habe nicht bestanden, weil man damals - ist schon lange her - vor einer Vollbremsung den Kopf drehen und nach hinten schauen sollte. Weil ich schon Mokick fuhr, habe ich mich bei der Prüfung nicht so praxisfern verhalten und bin prompt durchgefallen...

...zur Antwort

Ist wohl die beste Chance, Nachwuchs für die größeren Maschinen heran zu ziehen... Bei machen hält die Begeisterung dann ja für ein Motorradfahrerleben.

...zur Antwort

Ich schalte immer nach Gehör, auch beim Warmfahren. So niedrig, dass es nicht untertourig wird und den Motor quält. Wie du schreibst, wird nach 7 km das Kühlwasser warm sein, das Motoröl aber noch nicht unbedingt. Für vorsichtige Stadtfahrt reicht das aber allemal.

...zur Antwort

Bei Zweitaktern liegt sowas oft am Vergaser, der verdreckt ist, schlechtes Standgas hat. Wenn der Roller auch sonst schlecht zieht ist der Vergaser vielleicht überhaupt schlecht eingestellt, irgendwo wird Luft falsch angezogen etc. Wie ist denn das Kerzenbild?

...zur Antwort

Ist vielleicht eines der beiden Batteriekabel gebrochen und hat einen Wackelkontakt? Kann man von außen oft gar nicht sehen und ein wenig wackeln reicht aus, um den Wackelkontakt aus zu lösen.

...zur Antwort