Ein par totale Anfängerfragen zum Motocrosssport...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da deine Fragen zumeist nur kommentiert statt beantwortet wurden, will ich dir zumindest mal die 2-, 4- Takt Frage so gut wie möglich beantworten. Die Leistungskurve bei 2- Takt-Motoren ist um einiges steiler als bei 4-Taktern. Das heißt, dass vergleichbare Viertakter sanfter und nicht so exponentiell beschleunigen, dafür aber auch unten herum mehr Drehmoment haben. Das bedeutet, dass bereits in unteren Drehzahlbereichen Drehmoment (Kraft) zur Verfügung steht und die Kraftübertragung aufs Hinterrad leichter dosierbar ist. Dafür drehen 2-Takter schneller hoch, das bedeutet auch, dass die Leistungsentfaltung sehr abrupt geschieht. Anders herum haben Viertakter eine größere Motorbremsleistung gegenüber 2 Taktern, deren Motorbremswirkung sehr gering ist. Zweitakter werden zudem, meiner Ansicht nach, auch bald aus Emissionsgründen verschwinden. Durch die elektronisch geregelte Einspritzmöglichkeit plus Kat bei 4-Taktern, sind die einfach umweltverträglicher. Ich hoffe ich konnte dir zumindest bei dieser Frage helfen. Ansonsten schließe ich mich absolut dem Tipp vom Endurist an. Geh an die Strecke und Quatsch mit den Crossern. Die können dir vorort die besten Tipps geben und lassen dich ggf. vielleicht sogar auch mal zum Test eine kleine Runde drehen, wenn du sie besser kennst.

Danke! Ein par Leute GLAUBEN hier wirklich, sie sind die größten Profis und schreiben zu Anfängerfragen noch idiotische Kommentare anstatt besser gar nichts zu schreiben...

0

Es gibt hier in unserer Runde ein paar richtige Spezialisten, die deine Fragen noch mit 4 Promille besser beantworten könnten als ich. Fällt dir auf, daß da keiner von denen richtig ran will? Auch ich werde die Fragen nicht beantworten, weil einer, der angeblich schon 3 Jahre mit einem 125er Dirtbike herumkurvt, solche Fragen selbst beantworten können muß. Irgendwie kommt man sich da vergackeiert vor und das hat keiner so richtig gerne.

Ja ok...entschuldigung wenn euch die Fragen so wie ich sie formuliert habe vergackeiern, ich habe nur gedacht, dass mir jemand mit mehr Erfahrung auch mehr sagen kann und wie bereits erwähnt bin ich noch Anfänger und habe wirklich kaum Ahnung über richtiges Motocrossfahren.

0

Zwischen 250 und 400 ccm, 4-Takter, denn die sind gutmütiger. Die meisten neueren Crosser haben zum Anfangen zu viel Leistung.

Nimm eine Enduro mit Straßenzulassung, so kommst Du legal ins Gelände und die Maschine überfordert nicht (bzgl. Leistung).

Welche? KLX, XR, XT oder DR, nicht zu kaputt ist am wichtigsten.

Was möchtest Du wissen?