Brauche dringend hilfe !!

2 Antworten

Betrachte ich ähnlich wie die Bikerkollegen, deren Antwort dir bereits vorliegt, Pkipar. Und ganz berechtigt rät dir keiner zum Austausch vom Kabelbaum --> viel zu aufwändig und zu teuer! Hiesse, das Pferd verkehrt rum aufzäunen, willst du das? Du bist halt ein bisschen radikal vorgegangen, ist aber trotzdem kein Weltuntergang - siehe Antwort/Kommentar von fritzdacat**

Du scheinst ja was von Motorrädern zu verstehen, ist doch so? Also machst du es entweder wie besagter Biker dir vorschlägt oder du nimmst dir den Schaltplan vor, wie turboklaus es dir empfiehlt. Gehst damit die Verkabelung Stück für Stück durch und kontrollierst mit dem Spannungsprüfer, was geht und was nicht ;-) . Ich denke, dass der Schaden bald behoben sein wird, denn schliesslich läuft das Bike ja noch. In jedem Fall lernst du dein Mopped durch diese Transaktion noch besser kennen..smile: Wünsche dir also vollen Erfolg, Biker! Gruss Jayjay ;-)

Kann sein dass du beim Abschneiden von dem Kabel zum (nicht vorhandenen) Seitenständerschalter zwei Kabel abgeschnitten hast, die am Ende miteinander verbunden waren (!) . Würde mir mal die abgeschnittenenen Kabelreste genau anschauen, Falls du die Kabel zum Seitenständer identifizieren kannst und es 2 Kabel sind könntest du sie auch mal versuchsweise kurzschliessen... das schlimmste, das passieren kann wäre eine durchgebrannte Sicherung.

Okay... ich glaube ich besorge mir einen neuen Kabelbaum und dann schaue ich mal weiter, vielen dank erstmal :)

0

Da kannst recht haben

2
@puch37

Super Tipp mit den abgeschnittenen Kabeln. So hätte ich auch geantwortet, weil es die einzige "sinnvolle" Erklärung nach der Fehlerbeschreibung des Fragestellers ist. ist. Gruß Bonny

2
@Bonny2

Okay, Dankeschön für die Hilfreichen Tipps! beste Seite wenn man fragen hat :) habe mich extra hier angemeldet um auf eine Antwort zu hoffen... Ich setzte mich morgen früh mal bei ;) danke

3

Was möchtest Du wissen?