E-Starter geht nicht klackt es nur mal kurz.Piaggio nrg c 32 was kann es sein?

2 Antworten

Kann ein leerer bzw. defekter Akku sein. Dann macht der Anlasser zwar noch ein "Klack", aber es reicht nicht mehr zum Drehen.

Batterie (Akku) "putt", oder leer. Wie "geoka" schon beschrieben hat. Das "Klacken" ist das Anziehen des Startrelais, der die Spannung zum Starter durchschaltet. Diese Spannung reicht nicht mehr um den Starter zu bewegen. Batteriespannung mal im Leerlauf messen. Ist die Spannung bei ca. 11,9 V ist sie zwar noch in Ordnung, aber leer. Bis 10,7 V ist sie "tief entladen". Wenn Du Glück hast, könnte sie noch gerettet werden (hängt vom Alter und Zustand der Batterie ab). Darunter ist meist schon ein Zellenschluss. Dann ist sie mit ziemlicher Sicherheit "putt". Deshalb macht der Roller beim Starten auch nicht "putt-putt-putt". Viel Erfolg. Bonny

Also battery habe neu gemacht u.spannungsregler neu releay neu geht immer noch nicht dann muß der Anlasser kaputt sein oder?

0

Bei der Suzuki gsx600f?

Hallo Leute .....habe ein Problem.

Wollte sie starten Zündung geht an brennt aber kein Licht wenn ich auf Startknopf drücke tut sich nichts hätte das Problem schon Mal weiß nicht was ich gemacht habe ...aber habe Rum geklopft und dann ging es wieder ..jetzt wollte ich sie wie der starten ist das gleiche Problem...

Schon Mal danke für eure Hilfe

...zur Frage

Anlasser klackt nur noch ein mal?

Sobald ich den E Starter betätige macht es hinten im Motorrad nur einmal klack (nicht im Motor). Vorher ging der Starter schon immer schleppender, bis es irgendwann nur noch geklackt hat. Dann dachte ich die Batterie wäre defekt, aber mit einer anderen Batterie macht es auch nur klack. Es handelt sich um eine LC4 2006. Wo könnte das Problem sein?

...zur Frage

Was ist ein Starter Freilauf?

Hallo. Würde gerne die definition von Starter freilauf wissen. Hab heute in einer Anzeige gelesen das bei dem Motorrad der Starter Freilauf zu tauschen ist und kann damit nichts anfangen. Ist das eine teure reparatur?

...zur Frage

Roller springt mit dem E-Starter nicht an?

Bereits vor 1,5 Jahren - als ich den Roller gekauft habe - sprang der Roller mit dem E-Starter nicht an.

Es handelt sich um eine Kymco Grand Dink 50.

Erst wenn ich den Kick-Starter betätigt habe und ein wenig gefahren bin, lässt sich der Roller mit dem E-Starter starten.

Anfänglich (Anfang letztes Jahres) habe ich es auf die Batterie geschoben. Diese habe ich dann im Sommer letztes Jahr getauscht und nun im Winter (ganz vorbildlich ausgebaut) und nun vor dem Einbau geladen. Nachdem ich den Roller dann heute starten wollte, klappte der E-Starter schon wieder nicht. Ich musste also den Kickstarte benutzten und nach dem der Roller einige Zeit gelaufen ist und ich ihn ausgemacht und neu gestartet habe, funktionierte der E-Starter.

Ist die Batterie tatsächlich so labil?

Ich muss dazu sagen, dass ich den Roller nur hin und wieder benutze und tatsächlich auch mal mehrere Tage / teilweise auch Wochen nicht bewegt wird. Aber nun habe ich doch die Batterie ganz neu aufgeladen und eigentlich sollte doch der Roller sofort durchstarten,

Hat noch jemand eine Idee, was ich tun kann?

Besten Dank und viele Grüße

...zur Frage

Welche Gewichtseinsparung hat ein Kickstarter ca. gegenüber einem E-Starter?

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?