Drehzahl in Kurven?

3 Antworten

Dumme Fragen gibt es nicht , nur Dumme antworten.................

Aber ich findet es hängt auch von den Bike ab das man fährt , ich habe nun schon fast alles gefahren ob es Sportler, Tourer oder jetzt wieder eine Harley. Bei den Sportler bin ich immer mit etwas hören Drehzahlen und meist einen Gang runter durch die Kurve. Beim Chopper ist es halt etwas anders, der richtige Gang ist da auch wichtig aber man holt die Drehzahlen aus den " Keller ". Also wie schon geschrieben man kann die Frage nicht so einfach beantworten um so etwas heraus zu finden gibt es Sicherheitstraining z.b. Fahrschulen ,ADAC u.s.w. Die haben dafür Bike mit Stützräder und da kann man es heraus finden wo der Punkt ist wo es abkippt.

VG Frank

Ein Weggrutschen in Kurven hat zunächst nichts mit der Drehzahl zu tun, sondern damit ob man a) nicht zu schnell, und damit zu schräg und b) dabei auch noch der Motor stark abbremst oder mit viel Drehmoment beim Beschleunigen in der Kurve den Grip verliert.

Entweder man rollt durch eine Kurve ohne Gas zu geben oder wegzunehmen oder man hält die Fuhre ganz leicht unter Zug. Dabei ist es egal ob du nur 1500/min drauf hast oder 9.000U/min.

Servus

Gar nicht dumm, die Frage. Ich persönlich fahre im hohen Gang und wenig Gas. Das macht die Fuhre kippelig. Besser ist ein niedriger Gang und zug auf dem Hinterrad. Das macht die Fuhre stabil.

Wegrutschen passiert nur bei zu hoher Geschwindigkeit.

Grüßle

Kleine Ergänzung meinerseits: "...und/oder zu hoher Beschleunigung" :)

1

Was möchtest Du wissen?