Cross-Stiefel gehen immer auf?

2 Antworten

Was du falsch machst?

Man geht zum Händler, fragt bzw. bemängelt diese Funktion. Dort sollte man Dir helfen können.

44

Oder die Mammy fragen, vielleicht weiß die einen Rat.

0

Bei neuen Stiefeln muss man die Schnallen oft arg fest in die Schnallenarretierung drücken. Dafür gehen sie dann garantiert nicht selbständig auf ;-) .

Mit der Zeit schleift sich das aufeinander ein.

Richtig viel Druck - wenn's nicht "KLACK" macht, ab in den Laden.

Wie fährt man eine Motocross ein?

Bei Straßenbikes sind ja meist ca. 1000km Einfahphase genannt, wo man kein Vollgas geben soll, gewisse Drehzahlen nicht überschreiten darf... Wie ist das mit einer Motocross? Da fährt man ja nicht so viel mit. Wie fährt man die am besten ein und wie lange?

...zur Frage

Normale Motocross für Enduro??

Moin Also ich hab 3 Fragen 1.Kann man eine normale MX Maschine für Enduro Rennen nehmen.Die bei den X-Games fahren ja auch mit Normalen MX Bikes 2.Ab welchem Alter kann man an Enduro rennen Teilnehmen?? 3.Wie/Wo kann man dafür Üben oder was muss man dazu beherrschen?? Ich Danke schonmal im voraus ;)

...zur Frage

Superbike und KTM 250 SX

Hy

Bin neu hier und hab schon ne Frage an euch ;-) Ich bin voriges Wochenende mit einem 200 PS Superbike gefahren und mit einer Ktm 250 SX (Cross) 50 PS. Mir kam die Beschleunigung und der Biss von der 250 SX (Cross) 50 PS stärker vor als beim 200 PS Superbike.

Wie kann das sein?

Danke Lg

...zur Frage

Daytona-Maßanfertigung - Erfahrungen ?

Hallo Community ! Die Problematik ist folgende, ich hatte ursprünglich vor mir die Standardversion eines ihrer Rennstiefel anzuschaffen, beim Anprobieren jedoch die Ernüchterung, Drücken der Innenschale (nicht am Leder) in der Gelenkgegend. Hat sich jemand von Euch oder eventuell aus dem Bekanntenkreis bei Daytona Stiefel anfertigen lassen und kann mir von den Erfahrungen berichten ?

...zur Frage

Schaltung hakt / klemmt / funktioniert nicht beim Hochschalten, MZ 125 SM

Hallo, Vorab: Ich weiß es gibt ähnliche Einträge - aber diese sind mit überflüssigen Kommentaren, die nichts mit dem Thema zu tun haben, überschwemmt. Daher bitte ich euch, nicht abzuschweifen und auch auf Kommentare wie "Tread gibt es schon" oder "Fahr in die Werkstatt" zu verzichten. Ich danke euch vielmals!!!

Zum Problem: Ich war bereits in 3 Werkstätten und suche schon eine weile nach einer Lösung. Die Schaltung hakt beim Hochschalten. Es folgen Geräusche wie Rasseln / Zahnräder die aufeinander schlagen - im eingekuppelten Zustand. Meist tritt das beim Schalten zwischen 3.-4., 4.-5. und 5.-6. auf, also in den höheren Gängen. Es fühlt sich so an, als würde der vorherige Gang zwar raus gehen, aber kein neuer rein - telweise mit einem leichten Widerstand in Form eines schweren Gleitens. Es macht den Eindruck, als würde keine Synchronisation erfolgen. Kupplung ist mit Spiel von ca. 3 mm eingestellt. Das Öl wurde gewechselt: vorher 10-W40, jetzt 10-W50 (Castrol 4-Takt für Motorräder) - das ist auch für MZ 125 SM ausgelegt. Ölstand ist i.O. Motor-Dichtungen dicht. Fremd-Geräusche macht der Motor keine.

Ich schalte: Kupplung ziehen und Gas wegnehmen synchron - Schalten DIREKT danach - Gas geben und Kupplung weg synchron. Was soll man da falsch machen? Drehzahl zu gering (niedertouriges Schalten)?? - sollte doch bei der Synchronisation keine Probleme machen, oder?

DANKE

...zur Frage

Wie gestaltet ihr den Verkaufspreis eines Motorrads - Psychologisch oder eher wie ein Händler?

Ich möchte mein Motorrad verkaufen und brauche eine gewisse Summe X.

Nun meine Frage, würdet ihr einen Verkaufspreis eher psychologisch gestalten: 1.999 Euro Oder wie ein Händler: 2.300 Euro (und dann beim Verhandeln runter gehen auf 2.000 Euro).

Was ist besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?