Bremsscheibe hat Riefen

1 Antwort

Die "Riefen" kommen von den "Sandkörnern", die beim Bremsen zwischen Belag und Bremse geraten. Ist nicht schlimm und normal. Die Beläge, die ja weicher als die Scheibe sind, drücken/schleifen sich in die Rillen. Auf der Scheibe steht die Mindesdicke, die die Scheibe noch haben darf. Mit einer Mikrometerschraube nachmessen. Ist die über das Mindesmaß, ist alles OK. Ein "kleiner Indikator" ist, wenn die Scheibe außen einen hohen Rand hat. Dann sollte man unbedingt nachmessen. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?