Kann eine Bremsscheibe bei "normaler" Passfahrt in den Alpen ausglühen?

3 Antworten

Also ich denke, dass das nicht passieren sollte, aber leider doch passiert. Ist Deine Bremse "weich" geworden bei der Talfahrt? Das wäre ein Indiz dafür, dass sie zu heiss wurde. Zweites Indiz: ist die Scheibe jetzt blau angelaufen? wenn ja => ausgeglüht. Es kommt natürlich schon eine massive Belastung auf die Bremsen zu, wenn man einen langen Alpenpass etwas flotter abfährt, vor allen, wenn man hinten nicht oder kaum mitbremst und im grösseren Gang fährt... Hang loose! SurfnFun

Je nachdem wie das Material ausgelegt ist, kann es tatsächlich passieren.

Allerdings bedeutet ein "Ausglühlen", dass das Material zuvor thermisch vergütet wurde, was bei einer Bremsscheibe wenig Sinn macht.

Bei zügiger Passfahrt wird auch bei meiner XJ600 die Bremsscheibe dunkelblau. Hat aber bis jetzt noch nie Probleme verursacht, trotz fester Bremsscheibe.

Nun ja, jetzt kennst du wenigstens die Belastungsgrenze deiner Bremsscheiben. Vielleicht versuchst du es mal mit anderen Herstellern. Ich verwende eine Braking-Bremsscheibe. Und bin von dieser voll begeistert.

nein, das kann durchaus passieren. hatte das selbe auch letztlich noch. (noch nichtmal in den alpen) bei meiner r 1200 gs! sie muss auch mal zu heiß geworden sein sagte mir der meister in der werkstatt, jetzt musste sie ausgetauscht werden weil es beim bremsen immer rukkelte.